mind-forms https://mind-forms.de Wed, 15 Nov 2017 14:32:08 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.2.6 PDF-Merging mit SAP (kostenloser Download) https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/pdf-merging-mit-sap/ https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/pdf-merging-mit-sap/#comments Wed, 04 Oct 2017 07:22:10 +0000 https://mind-forms.de/?p=6175 PDF-Merging mit SAP SAP bietet seit 2016 die Möglichkeit, nativ – also ohne Dritt-Software – mehrere PDF zu einem einzigen PDF zu mergen. Dies bedarf einiger Vorarbeit und etwas Umdenken bei der Weiterverarbeitung. Im Folgenden wird das Merging mit Hilfe der ausgelieferten ABAP/OO-Klasse erläutert. Anschließend werden zwei Anwendungsbeispiele genannt, bei denen PDF-Merging nützlich sein kann. […]

Der Beitrag PDF-Merging mit SAP (kostenloser Download) erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
PDF-Merging mit SAP

SAP bietet seit 2016 die Möglichkeit, nativ – also ohne Dritt-Software – mehrere PDF zu einem einzigen PDF zu mergen. Dies bedarf einiger Vorarbeit und etwas Umdenken bei der Weiterverarbeitung. Im Folgenden wird das Merging mit Hilfe der ausgelieferten ABAP/OO-Klasse erläutert. Anschließend werden zwei Anwendungsbeispiele genannt, bei denen PDF-Merging nützlich sein kann.

dwight

Implementierung

Die Implementierung ist, gemessen an den zu erfüllenden Voraussetzungen, die je nach Release-Strategie der Showstopper sein können, vergleichsweise einfach.

Wichtig ist, dass die Adobe Forms Formulare so verarbeitet werden, dass diese nicht direkt ausgegeben, sondern lediglich als xstring zurückgegeben werden. Dieses Verhalten kann beim Starten des Spooljobs über den Parameter getpdf erzwungen werden. Die einzelnen Pakete können in einer internen Tabelle (im Folgenden beispielhaft xstring_tab genannt) gesammelt werden.

Zu Beginn muss das Objekt der Merger-Klasse instanziiert werden:

TRY.
  DATA(lo_pdf_merger) = NEW cl_rspo_pdf_merge( ).
  CATCH cx_rpso_pdf_merge.
ENDTRY.

Dann können die einzelnen xstrings an das Objekt übergeben werden:

LOOP AT xstring_tab ASSIGNING FIELD-SYMBOL(<lfs_xstring>).
  lo_pdf_merger->add_document( <lfs_xstring> ). 
ENDLOOP. 

Danach werden die angefügten xstrings zu einem xstring gemergt:

lo_pdf_merger->merge_documents( IMPORTING merged_document = DATA(lw_merged) ).

Anwendungsszenarien

Parallelisierung

Ein möglicher Anwendungsfall ist das Zusammenfügen einzelner Dokumente, die in asynchron aufgerufenen Funktionsbausteinen erstellt werden. Inbesondere wird das PDF-Merging interessant, wenn garantiert werden muss, dass die Dokumente in der richtigen Reihenfolge gedruckt werden, auch wenn die Prozesse in unbestimmter Reihenfolge ablaufen und enden. In diesem Fall können die Dokumente in einer internen Tabelle zusammen mit einer Tasknummer gesammelt, entsprechend sortiert, zusammengefügt und abschließend ausgegeben werden.

Große Dokumente

Ein weiterer Anwendungsfall ist die Prozessierung extrem großer Dokumente. PDF-Merging wird hierbei ab einem Umfang von ca. 1000 Seiten, neben der Alternative Bundling & Stitching, interessant sowie in Abhängigkeit der Formular-Komplexität ab 2000 bis 3000 Seiten zwingend notwendig. Das Formular bzw. seine Bestandteile (Kopfbereich, Summenzeilen etc.) müssen für die paketweise Verarbeitung angepasst werden. Weil es nun nicht mehr ausreicht, Informationen wie „erste/letzte Seite“ abzufragen, müssen weitere Kontrollflags wie „erstes/letztes Paket“ übergeben und per Scripting passend darauf reagiert werden.

Paper

Details zu Voraussetzungen, Implementierungen und Nachverarbeitung sowie weitere Code-Snippets finden Sie im Download.

 

Nutzen Sie bereits das native PDF-Merging mit SAP? In welchen Anwendungsszenarien nutzen Sie PDF-Merging? Welchen Schwierigkeiten sind Ihnen begegnet? Wenn Sie Anmerkungen, Fragen oder generell Feedback haben, können Sie die Kommentarfunktion nutzen.

Der Beitrag PDF-Merging mit SAP (kostenloser Download) erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/pdf-merging-mit-sap/feed/ 0
Tag zu Adobe Formular Übersetzung finden https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/tag-adobe-formular-uebersetzung-finden/ https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/tag-adobe-formular-uebersetzung-finden/#comments Thu, 21 Sep 2017 11:00:57 +0000 https://mind-forms.de/?p=6417 Einmal übersetzt, hat die Adobe Formular-Übersetzung in der Zielsprache eine Kopie aller statischen Texte des Formulars. Dabei hat jedes Text-Element einen so genannten Tag, benannt nach einer fortlaufenden Nummer. Hinter dem Tag ist dann die Übersetzung angeführt. Die Problematik Das Ganze kann zum Beispiel so aussehen: <00001> / Nehmen wir an, in einem Adobe Formular […]

Der Beitrag Tag zu Adobe Formular Übersetzung finden erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Einmal übersetzt, hat die Adobe Formular-Übersetzung in der Zielsprache eine Kopie aller statischen Texte des Formulars. Dabei hat jedes Text-Element einen so genannten Tag, benannt nach einer fortlaufenden Nummer. Hinter dem Tag ist dann die Übersetzung angeführt.

Die Problematik

Das Ganze kann zum Beispiel so aussehen:

<00001>
/

Nehmen wir an, in einem Adobe Formular soll im Layout ein Slash entfernt werden. Dieser Slash ist in einem eigenständigen Text-Element, zum Beispiel im Fließtext. In der englischen Adobe Formular-Übersetzung stellen wir fest, dass es 10 Tags gibt, welche die Übersetzung / enthalten.

Wie also können wir sicherstellen, dass wir nicht den falschen Tag entfernen? Welcher Tag ist der richtige? Wo liegt die eindeutige Zuordnung von Tag zu Adobe Form-Element?

Tag in Adobe Formular Übersetzung finden

Die eindeutige Zuordnung zwischen Text-Element und Adobe Formular-Übersetzung ist möglich, aber gut versteckt.

XML-Quelle anzeigen lassen

Zuerst müssen wir uns im Layout (Transaktion SFP) den Reiter „XML“ einblenden. Das geht per Rechtsklick auf den freien Bereich der angezeigten Leiste und Auswählen der Option „XML Quelle“ [1]. Daraufhin sollte der Reiter sichtbar werden [2].

Per Rechtsklick auf die leere Fläche neben den Reitern Designansicht und PDF-Vorschau kann die XML Quelle eingeblendet werden.

XML-Quelle per Rechtsklick einblenden

XML Code zum Text-Element auslesen

Jetzt muss im Layout, Reiter „Designansicht“, das Element ausgewählt werden, dessen Übersetzung modifiziert werden soll. Sobald das getan ist, kann per Klick auf den Reiter „XML Quelle“ die XML Darstellung dieses Elements angezeigt werden.

Hier zu sehen ist der Code, welcher das markierte Element definiert. Ebenfalls zu sehen ist der Text, welcher in der Übersetzung entfernt/ersetzt werden soll [1]. Teil dieses Codes sind die „xfa:embed=……“ [2] und Identifier „xliff:rid=……“ [3]. Hinter diesen steht jeweils ein Identifier, welcher dieses Element im SAP-Kontext dieses Formulars eindeutig definiert. Hier wollen wir die Übersetzung des Fließtextes ändern, kopieren uns also den Inhalt hinter „xfa:embed=….“ [2], ohne den Anführungsstrichen und der Raute.

Bei dem Slash im Fließtext-Beispiel sieht das so aus:

Per Klick auf den Reiter XML-Quelle wird der XML Code zum aktuell ausgewählten Element angezeigt

Per Klick auf den Reiter XML-Quelle wird der XML Code zum aktuell ausgewählten Element angezeigt

Hinweis: Der Block „<body ….>“ ist eigentlich in einer Zeile, und wurde hier nur für die Lesbarkeit in einzelne Zeilen aufgeteilt. Die Information „xfa:embed=“#floatingField017421″ befindet sich also am Ende der Zeile.

Hinweis: Die Identifier sind nur zu sehen, wenn das Formular über SAP Transaktion SFP geöffnet wird.

Alternativ zur Auswahl des Elements können Sie in der XML-Quelle nach dem zu ersetzenden Text suchen, und im Code links davon die ID auslesen.

Tag/Identifier in Adobe Formular Übersetzung finden

Die oben kopierten Identifier lassen sich mit einem Trick in der Übersetzung wiederfinden. Dazu müssen lediglich die Tags der Übersetzung expandiert werden. Das können Sie in Transaktion SE63 nach Auswählen der Übersetzung per Strg+Umschalt+F3, oder per Klick auf Hilfsmittel [1] und dann auf Tags expandieren [2].

SE63 Tags Informationen zu einer Adobe Formular Übersetzung anzeigen

Per Hilfsmittel -> Tags expandieren können zusätzliche Informationen angezeigt werden

Jetzt können Sie im Quelltext der Übersetzung über die expandierten Tags den soeben kopierten Identifier finden. Klicken Sie dazu in den Übersetzungstext und suchen Sie per Strg+F nach dem Identifier [1]. In der Folgezeile des Suchergebnisses befindet sich nun der zu ersetzende/löschende Übersetzungstext [2].

Per Strg+F kann in der Adobe Formular Übersetzung nach dem kopierten Identifier gesucht werden.

Per Strg+F kann nach dem kopierten Identifier gesucht werden.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich gerne in den Kommentaren oder per E-Mail an mich.

Der Beitrag Tag zu Adobe Formular Übersetzung finden erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/tag-adobe-formular-uebersetzung-finden/feed/ 0
Wie international ist ZUGFeRD? https://mind-forms.de/zugferd/wie-international-ist-zugferd/ https://mind-forms.de/zugferd/wie-international-ist-zugferd/#comments Mon, 04 Sep 2017 17:03:02 +0000 https://mind-forms.de/?p=6180 Da ZUGFeRD die Umsetzung einer EU-Norm ist, stellt sich natürlich die Frage, wie sich der Standard im europäischen Umfeld und darüber hinaus verhält. Dieser Artikel klärt, inwiefern Sie den ZUGFeRD-Standard auch für internationale Kommunikation nutzen können. ZUGFeRD und die EU ZUGFeRD ist ein Standard vom Forum elektronische Rechnung Deutschland, der auf zwei EU-Standards basiert. Diese […]

Der Beitrag Wie international ist ZUGFeRD? erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Da ZUGFeRD die Umsetzung einer EU-Norm ist, stellt sich natürlich die Frage, wie sich der Standard im europäischen Umfeld und darüber hinaus verhält. Dieser Artikel klärt, inwiefern Sie den ZUGFeRD-Standard auch für internationale Kommunikation nutzen können.

ZUGFeRD und die EU

ZUGFeRD ist ein Standard vom Forum elektronische Rechnung Deutschland, der auf zwei EU-Standards basiert. Diese beiden Standards Cross Industry Invoice (CII) und Message User Guides (MUG) wurden vom Europäischen Standardisierungsgremium CEN entwickelt. Es ist also eine deutsche Umsetzung eines EU-Standards. Dadurch, dass es jedoch auf einer EU-Norm basiert, legt die Grundlage für eine internationale Verwendung.

Aktuell gibt es noch keine internationale Umsetzung, es wird jedoch im European Multi Stakeholder Forum on Electronic Invoicing, dem EU Gremium für elektronische Rechnungen, an einem europaweiten Ansatz gearbeitet. In diesem Gremium wirkt auch das das Forum für elektronische Rechnungen Deutschland (FeRD) mit. Das FeRD ist natürlich daran interessiert, dass ihre Umsetzungen auch Einzug in den internationalen Ansatz erhalten.

Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?

Wenn Sie ZUGFeRD jetzt umsetzen, dann werden Sie keinen direkten Nutzen im internationalen Umfeld haben. Die Verpflichtung zur Umsetzung, wie in Deutschland, ist international einfach nicht gegeben. Jedoch wird aktuell an einer internationalen Lösung gearbeitet und dank der Mitarbeit von FeRD bei dieser Lösung, kann man davon ausgehen, dass der internationale Ansatz ähnlich wie der deutsche Ansatz aussehen wird. Daher dürften die Anpassungen an einen kommenden internationalen Standard minimal sein.

Bis dahin haben Sie jedoch auch keinen Nachteil durch die Einführung der ZUGFeRD-Rechnung, da diese ja immer noch ein menschenlesbares Abbild der Rechnung enthält. Unterstützt Ihr Geschäftspartner diesen Standard nicht, so kann die angehängte XML einfach nicht verwendet werden.

Interessieren Sie sich für die Umsetzung von ZUGFeRD bei Ihnen im Hause? Schauen Sie sich das All in One Paket von mindforms an!

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Artikel? Zögern Sie nicht und hinterlassen Sie einen Kommentar!

Der Beitrag Wie international ist ZUGFeRD? erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/zugferd/wie-international-ist-zugferd/feed/ 0
Wird ZUGFeRD für mich zur Pflicht? https://mind-forms.de/zugferd/wird-zugferd-fuer-mich-zur-pflicht/ https://mind-forms.de/zugferd/wird-zugferd-fuer-mich-zur-pflicht/#comments Mon, 04 Sep 2017 17:01:26 +0000 https://mind-forms.de/?p=6266 Das ungewisse Thema ZUGFeRD „Kennen Sie ZUGFeRD?“, „Mein Kunde wünscht sich seine Rechnung in diesem ZUGFeRD Format“ … die letzten Monate höre ich immer häufiger solche Fragen zum Thema ZUGFeRD. Das sogenannte e-Rechnungsgesetz aus 2014 rückt immer näher an seine Gültigkeit. 2018 wird es für alle großen Bundesministerien und Verfassungsbehörden Pflicht, 2019 auch für die […]

Der Beitrag Wird ZUGFeRD für mich zur Pflicht? erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Das ungewisse Thema ZUGFeRD

„Kennen Sie ZUGFeRD?“, „Mein Kunde wünscht sich seine Rechnung in diesem ZUGFeRD Format“ … die letzten Monate höre ich immer häufiger solche Fragen zum Thema ZUGFeRD. Das sogenannte e-Rechnungsgesetz aus 2014 rückt immer näher an seine Gültigkeit.

2018 wird es für alle großen Bundesministerien und Verfassungsbehörden Pflicht, 2019 auch für die restlichen öffentlichen Auftragsgeber, wie z.B. Gemeinden.

Was ist ZUGFeRD?

Wirklich bekannt ist ZUGFeRD trotz seiner nahenden Einführung nicht. Der Begriff geistert durch die meisten Unternehmen und mehr ist meist nicht darüber bekannt. Daher möchte Ich einen ganz kurzen Abriss über dieses Thema geben. Der Zentrale User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland ist ein einheitliches Format für die elektronische Rechnungslegung. Hiermit soll ein strukturierter Datenaustausch zwischen Rechnungsersteller und -empfänger garantiert werden. Dafür wird dem Formular ein eine XML-Datei mit allen Rechnungsrelevanten Daten angehängt. Dadurch können die Rechnungen nicht nur von einem Menschen gelesen werden, sondern auch automatisiert von einem Rechner verarbeitet werden.

Weitere Informationen hierzu erfahren Sie in unserer Rubrik ZUGFeRD.

Bin auch ich davon betroffen?

Wie eingangs geschrieben, ist ZUGFeRD ein Datenmodell entworfen zur EU Richtlinie 16931 für alle staatlichen Auftraggeber. Alle nichtstaatlichen Unternehmen, sind von dieser Richtlinie nicht direkt betroffen. Hier kommt allerdings auch schon ein großes ABER:

Derzeit ist davon auszugehen, dass diese Richtlinien zu einem deutschlandweiten Standard werden.  Dafür sprechen einige Gründe.

Ca. 45-65% deutscher Unternehmen sind Zulieferer für den öffentlichen Sektor und müssen diesem dann auch Rechnungen im Standard von ZUGFeRD liefern Zudem wurde diese Richtlinien im Arbeitskreis FeRD entworfen. Dieser besteht aus namenhaften Vertretern des öffentlichen Sektors und der Privatwirtschaft (z.B.: BITKOM, DATEV, BMWI, Stadt Köln, Bankenverband).

Durch die fortschreitende Digitalisierung lässt sich zudem ein klarer Trend zur e-Rechnung erkennen. Ein großer Teil der Rechnungen wird heute digital versandt. Viele Unternehmen rüsten in diesem Zuge auf die automatisierte Rechnungsstellung und -abwicklung um.

Viele große ERP-Softwarehersteller wie SAP und DATEV bieten Schnittstellen für Import- und Exportschnittstellen für ZUGFeRD an. Dadurch wird es KMU sehr einfach gemacht auf diesen Standard umzurüsten.

Auch wenn der Anklang im Ausland eher gering ist, kann also daher davon ausgegangen werden, dass er sich in Deutschland in den nächsten ein bis drei Jahren durchgesetzt haben wird. Daher ist es unsere Empfehlung, sich zumindest einmal intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.  Liefern Sie direkt an einen öffentlichen Sektor, oder haben einen Kunden der an einen öffentlichen Sektor liefert? Dann sollten Sie sich auf jeden Fall frühzeitig auf die Umstellung vorbereiten. Eine Schritt für Schritt Umstellung ist in nahezu 100% der Fälle bei Formularen günstiger, als ein panisches Umrüsten in letzter Minute.

Was muss ich machen, um ZUGFeRD anbieten zu können?

Nutzen Sie derzeit Adobe Formulare kann ich Sie beruhigen. Adobe bietet von Haus aus alle Schnittstellen für ZUGFeRD an. Hier sind nur kleine Änderungen notwendig, um Ihre alten Formulare weiterhin nutzen zu können. Offiziell wird SAPscript oder Smartforms von SAP aus nicht unterstützt, Wir empfehlen hier eine Umstellung auf die neuste Technologie Adobe Forms.

Nutzen Sie derzeit beispielsweise ein Office-Produkt zur Erstellung Ihrer Formulare, gibt es die Möglichkeit, diese mit externer Software in das geeignete PDF-Format umzuwandeln.

Haben Sie schon Erfahrungen mit ZUGFeRD gemacht, oder haben Sie noch weitere Fragen zu dem Thema, dann kontaktieren Sie uns gerne oder schreiben Sie uns einfach in den Kommentaren. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen.

EDIT 21.09.2017

Vielen Dank an Herrn Roidl für seinen Hinweis. ZUGFeRD ist kein Gesetz, sondern ein Datenmodell. Neben ZUGFeRD existieren auch andere Datenmodelle, die die Richtlinie umsetzen können.
Es ist also keine Pflicht ZUGFeRD im Unternehmen einzuführen. Allerdings wird im deutschen öffentlichen Sektor gerade die Richtlinie umgesetzt. Wenn wir die Anfragen unserer Kunden analysieren, sehen wir eine Tendenz zu ZUGFeRD. Daher kann es durchaus sinnvoll sein, sich mit ZUGFeRD im deutschen Wirtschaftsraum zu beschäftigen. Zumindest, wenn der öffentliche Sektor ein Geschäftspartner ist.

Der Beitrag Wird ZUGFeRD für mich zur Pflicht? erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/zugferd/wird-zugferd-fuer-mich-zur-pflicht/feed/ 2
Tagesworkshop SAP HANA und Formulare – Hannover https://mind-forms.de/events/sap_hana_formulare_hannover/ https://mind-forms.de/events/sap_hana_formulare_hannover/#comments Tue, 22 Aug 2017 15:04:52 +0000 https://mind-forms.de/?p=6172 Die SAP stellt sich aktuell neu auf mit einer geänderten Strategie rund im die SAP HANA Datenbank, S/4HANA und der Cloud. Auch auf das Thema Druck, Mail und Outputmanagement hat dies weitreichende Auswirkungen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen und zeigen auf, wo Sie jetzt schon aktiv werden müssen. SAP HANA und Formulare. Auf der Veranstaltung […]

Der Beitrag Tagesworkshop SAP HANA und Formulare – Hannover erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Die SAP stellt sich aktuell neu auf mit einer geänderten Strategie rund im die SAP HANA Datenbank, S/4HANA und der Cloud. Auch auf das Thema Druck, Mail und Outputmanagement hat dies weitreichende Auswirkungen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen und zeigen auf, wo Sie jetzt schon aktiv werden müssen. SAP HANA und Formulare.

Auf der Veranstaltung sprechen die mindsquare Experten Ingo Biermann und Jeremia Girke. Gemeinsam wollen wir bei unserem Tagesworkshop die Strategie der SAP erläutern und Licht in den Technologie- und System-Dschungel bringen.

Datum: Mittwoch, 18. Oktober 2017
Ort: Hannover, Central-Hotel Kaiserhof , Ernst-August-Platz 4, 30159 Hannover
Zeitraum: 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr, inklusive der Einzelgespräche
Teilnahmegebühr: 250,- EUR

 

Einzelgespräche: Zusammen an Ihrer individuellen Situation arbeiten

Nach den Vorträgen haben Sie die Chance zusammen mit unseren Experten Jeremia Girke und Ingo Biermann in Einzelworkshops Ihre individuellen Fragestellungen im Bereich SAP HANA Strategie, Formulare und ZUGFeRD zu klären.

Für diese 1:1 Beratung ist eine Reservierung erforderlich.

Melden Sie sich ganz einfach per E-Mail über girke@mind-forms.de an oder rufen Sie mich unter 0211 946 285 72-35 an. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

 

Unsere Expertenvorträge:

(1) „SAP’s Weg in die Zukunft mit HANA, Cloud und Co.“

Klar und deutlich: Was bedeutet SAP HANA und S/4HANA für SAP Kunden konkret? Was ist heute schon zu tun und unter welchen Umständen kann man abwarten?

(2) „SAP Systemlandschaft next Generation“

Aktuelle ERP Systeme werden sich noch auf absehbare Zeit gemeinsam mit Cloud Lösungen, S/4HANA und 3rd Party-Lösungen in sogenannten hybrid-Systemlandschaften tummeln. Worauf muss man achten und welche Beispielszenarien gibt es?

(3) „SAP’s Strategie bei Formularen – Was entwickelt SAP weiter?“

Bis 2020 ist der kostenfreie SAP-Note Support für SAPscript und SmartForms zugesichert, was darüber hinaus passiert, will keiner offen aussprechen. Im Vortrag wird die Roadmap der SAP betrachtet und ein kurzer Technologieüberblick (SmartForms, Adobe Forms, Formulare mit HANA) mit Empfehlungen gegeben.

(4) „ZUGFeRD – Nativ im SAP zur Verfügung“

Wir geben Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist Zugferd überhaupt?
  • Wann wird ZUGFeRD für mein Unternehmen relevant?
  • ZUGFeRD = Was muss ich als Kunde tun? Was ändert sich für mich?
  • Was kostet mich ZUGFeRD?
  • Adobe Forms kann nativ ZUGFeRD

 

Ihre Dozenten:

Jeremia Girke Jeremia Girke
Leiter MINDFORMSJeremia Girke berät Unternehmen zum Thema SAP Formulare und ist als Projektleiter in SAP Entwicklungsprojekten unterwegs.
Ingo Biermann Ingo Biermann
Fachbereichsleiter Custom SolutionsIngo Biermann berät Unternehmen zum Thema IT Strategie, SAP HANA und User Experience und ist als Projektleiter in SAP Entwicklungsprojekten unterwegs.

 

Einzelgespräche: Zusammen an Ihrer individuellen Situation arbeiten

Nach den Vorträgen haben Sie die Chance zusammen mit unseren Experten Jeremia Girke und Ingo Biermann in Einzelworkshops Ihre individuellen Fragestellungen im Bereich SAP HANA Strategie, Formulare und ZUGFeRD zu besprechen.

Für diese 1:1 Beratung ist eine Reservierung erforderlich.

 

Die Agenda im Detail:

Ab 09:00 Uhr Begrüßung und Willkommenskaffee
09:30 – 10:15 Uhr
Start der Veranstaltung
SAP’s Weg in die Zukunft mit HANA, Cloud und Co.
10:30 – 11:15 Uhr SAP’s Strategie bei Formularen – Was entwickelt SAP weiter?
11:15 – 11:45 Uhr Kaffeepause
Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
11:45 – 12:15 Uhr SAP Systemlandschaft next Generation
12:15 – 12:45 Uhr ZUGFeRD – Nativ im SAP zur Verfügung
12:45 – 13:45 Uhr Mittagspause
Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
Anschließend: Einzelgespräche zu SAP HANA Strategie, Formularen und ZUGFeRD
mit Jeremia Girke und Ingo Biermann

Melden Sie sich ganz einfach per E-Mail über girke@mind-forms.de an oder rufen Sie mich unter 0211 946 285 72-35 an. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Der Beitrag Tagesworkshop SAP HANA und Formulare – Hannover erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/events/sap_hana_formulare_hannover/feed/ 0
Adobe LiveCycle Designer im SAP One Support Launchpad downloaden https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/adobe-livecycle-designer-downloaden/ https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/adobe-livecycle-designer-downloaden/#comments Sun, 30 Jul 2017 22:00:54 +0000 https://mind-forms.de/?p=4083 Wollen Sie Adobe Forms erstellen? Dann benötigen Sie den Adobe LiveCycle Designer (LCD). Diesen können Sie direkt von SAP downloaden, wenn Sie ein Mitglied der SAP Community sind. Wozu den Adobe LiveCycle Designer downloaden? Die Formulartechnologien SAPscript und Smartforms können ohne zusätzliche Software in SAP genutzt werden, um Formulare anzulegen und zu bearbeiten. Allerdings sind […]

Der Beitrag Adobe LiveCycle Designer im SAP One Support Launchpad downloaden erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Wollen Sie Adobe Forms erstellen? Dann benötigen Sie den Adobe LiveCycle Designer (LCD). Diesen können Sie direkt von SAP downloaden, wenn Sie ein Mitglied der SAP Community sind.

Wozu den Adobe LiveCycle Designer downloaden?

Die Formulartechnologien SAPscript und Smartforms können ohne zusätzliche Software in SAP genutzt werden, um Formulare anzulegen und zu bearbeiten. Allerdings sind beide Technologien etwas älter und verfügen über einige Schwächen. Wollen Sie die neueste Technologie Adobe Forms einsetzen, um Formulare mit einer Usability und Funktionalität zu erzeugen, die zum Beispiel auch mobile Nutzungssgewohnheiten berücksichtigt, benötigen Sie eine zusätzliche Software: den Adobe LiveCycle Designer. Damit können Adobe Forms in SAP erstellt und bearbeitet werden. Andernfalls erscheint die Fehlermelung, dass der Layout Designer nicht gestartet werden konnte.

Welche Schwierigkeiten bestehen beim Download?

Der Adobe LiveCycle Designer kann von der SAP-Website heruntergeladen werden. Da die SAP ihren Webauftrittallerdings regelmäßig verändert, ist es nicht einfach, sich dort zurechtzufinden. Für den Anwender, der sich nur unregelmäßig auf den Seiten aufhält, ist die Orientierung schwierig. Aktuell ist der Download über das SAP One Support Launchpad möglich.

Im SAP One Support existieren wiederum verschiedene Versionen des Adobe LiveCycle Designers. Je nach Anwendungsfall kann es sinnvoll sein, auf eine neuere Version zu wechseln, da diese gegebenenfalls mit einem größeren Funktionsumfang verbunden ist.

Download-Anleitung Schritt für Schritt

In dieser Anleitung zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Adobe LiveCycle Designer downloaden bzw. ihn auf dem SAP One Support Launchpad finden. Sie erfahren, wie Sie den neuesten Patch für die von Ihnen gewünschte Version finden. Außerdem gebe ich meine Empfehlung, auf welche Version Sie Ihren Adobe LiveCycle Designer updaten sollen.

Adobe LiveCycle Designer 11 downloaden

Mit welcher Version des Adobe LiveCycle Designers arbeiten Sie momentan? Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Download gemacht? Hat die SAP ihren Webauftritt erneut geändert und Sie wissen nicht, wie Sie an den LCD und/oder den neuesten Patch gelangen können? Hinterlassen Sie einen Kommentar und schildern Sie Ihre Fragen.

Der Beitrag Adobe LiveCycle Designer im SAP One Support Launchpad downloaden erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/adobe-livecycle-designer-downloaden/feed/ 0
SAP Security Tage im September – bald in Würzburg https://mind-forms.de/events/sap-security-tage-im-september-bald-in-wuerzburg/ https://mind-forms.de/events/sap-security-tage-im-september-bald-in-wuerzburg/#comments Thu, 27 Jul 2017 13:10:58 +0000 https://mind-forms.de/?p=6010 Sicherheit und Berechtigungen im SAP-System. Oftmals wird hier zu wenig investiert, um das eigene SAP-Systeme so zu schützen, wie das eigene Zuhause. Bei unseren SAP Security Tagen wir zeigen auf, wie Sie Sicherheit und Datenschutz in Ihrem SAP-System automatisieren warum Ihre Daten in der Cloud sicherer sind als auf Ihrem SAP-System und ob es Siri […]

Der Beitrag SAP Security Tage im September – bald in Würzburg erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Sicherheit und Berechtigungen im SAP-System. Oftmals wird hier zu wenig investiert, um das eigene SAP-Systeme so zu schützen, wie das eigene Zuhause. Bei unseren SAP Security Tagen wir zeigen auf,

  • wie Sie Sicherheit und Datenschutz in Ihrem SAP-System automatisieren
  • warum Ihre Daten in der Cloud sicherer sind als auf Ihrem SAP-System
  • und ob es Siri bald auch schon für SAP geben wird.

Die SAP Security Tage richten sich an IT-Leiter, -Verantwortliche und -Anwender, die sich mit strategischen Fragen rund um Berechtigungen im SAP-System beschäftigen und die Ihr Unternehmen optimal auf die Zukunft vorbereiten wollen.

Neben unserem Tagesseminar werden wir diesmal auch die Ergebnisse unserer Marktstudie zum Thema „Tools für Berechtigungen in SAP“ vorstellen.

In dieser Marktstudie werden verschiedene Tools auf Basis einer Anwenderbefragung gegenübergestellt. Gleichzeitig gibt die Studie einen Überblick über den Funktionsumfang der Tools und einen Einblick, wie viel Aufwand durch den Einsatz tatsächlich eingespart werden kann. Hier erwarten Sie also nicht nur die Ergebnisse der Studie, sondern auch eine spannende Podiumsdiskussion, sowie eine Mini-Messe der Toolhersteller.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Denise Trabandt (Ansprechpartnerin für das Tagesseminar) wenden. Sie erreichen sie per E-Mail an trabandt@mindsquare.de oder telefonisch unter 0211 175 403-31.

 

Die Eckdaten auf einen Blick:
Seminar „SAP Security Tage“ – 2 Tage
Mittwoch, 20.09. – Donnerstag, 21.09.2017
12:00 – 17:30 Uhr & 09:00 – 17:30 Uhr
NOVUM Conference & Events Würzburg
Weitere Informationen und Agenda: mindsquare.de/security-tage-in-wuerzburg/

Anmeldung: mindsquare.de/anmeldung-security-tage-in-wuerzburg/

 

Das sagen unsere Kunden zur Veranstaltung:
„Interessanter Themenmix – erfrischend präsentiert mit „Speedcoaching“ als Highlight.“
(Jürgen Brandl, Paul Hartmann AG)

 „Eine sehr gute Gelegenheit zum Austausch!“
(Thomas Kötter, Coca Cola European Partners Deutschland)

„Ich habe viele Denkanstöße erhalten: Sowohl aus den Vorträgen als auch aus der Diskussion mit den Teilnehmern.“
(Birte Nedelcev, Schuler Pressen GmbH)

Weitere Kundenreferenzen finden Sie hier.

 

Vor Ort begrüßen Sie neben unseren Fachbereichsleitern auch Gründer Ferdinando Piumelli, der Ihnen das mindsquare Modell zur digitalen Transformation näher erklären wird.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz. Wir freuen uns auf Sie!

 

Über mindsquare:

mindsquare ist ein IT-Beratungsunternehmen, das sich auf individuelle Softwareentwicklung und Technologieberatung im SAP- und Salesforce-Umfeld spezialisiert hat. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Seelze (Niedersachsen) wurde 2007 von Dipl.-Ing. Ferdinando Piumelli und Dipl.-Ing. Patrick Höfer gegründet. Mittlerweile gibt es Standorte in Bielefeld (Ausbildungszentrum), Hamburg, Berlin und Düsseldorf. mindsquare wächst jährlich um 40% in Umsatz und Mitarbeitern. Aktuell arbeiten 130 Mitarbeiter für mindsquare. 2015 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 10,9 Millionen Euro.

 

Pressekontakt:

Beatrix Reißig
Redaktion/PR
presse@mindsquare.de 0521 9345 939-90

Der Beitrag SAP Security Tage im September – bald in Würzburg erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/events/sap-security-tage-im-september-bald-in-wuerzburg/feed/ 0
HowTo: Wertehilfen in Adobe Interactive Forms https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/wertehilfen-adobe-interactive-forms/ https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/wertehilfen-adobe-interactive-forms/#comments Tue, 11 Jul 2017 09:01:45 +0000 https://mind-forms.de/?p=5831 In diesem Blogbeitrag werden Wertehilfen in Adobe Forms betrachtet und gezeigt, wie Sie Ihre Formulare robuster gegenüber falscher Eingaben machen können. Zunächst wird erläutert, warum Wertehilfe in den Formularen das Arbeiten mit eben diesen vereinfachen und unanfälliger gegenüber Fehlern machen können. Danach folgt eine Schritt für Schritt Anleitung, die zwei Methoden darstellt, um Wertehilfen in […]

Der Beitrag HowTo: Wertehilfen in Adobe Interactive Forms erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
In diesem Blogbeitrag werden Wertehilfen in Adobe Forms betrachtet und gezeigt, wie Sie Ihre Formulare robuster gegenüber falscher Eingaben machen können. Zunächst wird erläutert, warum Wertehilfe in den Formularen das Arbeiten mit eben diesen vereinfachen und unanfälliger gegenüber Fehlern machen können. Danach folgt eine Schritt für Schritt Anleitung, die zwei Methoden darstellt, um Wertehilfen in Adobe Forms zu implementieren. Nach Durcharbeiten des Artikels sind Sie in der Lage auch Wertehilfen in Ihren Formularen zu integrieren.

Warum Wertehilfen in Adobe Interactive Forms sinnvoll sind

Eine große Fehlerquelle beim Ausfüllen von Formularen am Rechner sind Tippfehler oder das Eingeben von ungültigen Werten. Um Eingabefehler zu minimieren, wurde hier eine einfache Möglichkeit eingebaut, Wertehilfen zu implementieren. Somit können Fehleingaben auf ein Minimum reduziert werden.

Wertehilfen in Adobe Interactive Forms implementieren

Ich werde im Folgenden ein kleines Beispiel vorstellen, wie Sie Wertehilfen in einer Dropdown-Liste in Adobe Interactive Forms implementieren können. Ziel ist es die Auswahlmöglichkeiten in der Dropdown-Liste so bereitzustellen, dass der Benutzer nur spezielle Werte auswählen kann. Eine wichtige Voraussetzung ist es, dass es sich bei dem zu befüllenden Formular, um ein interaktives Formular handelt. Im Folgenden stelle ich zwei verschiedene Methoden vor, um die Wertehilfe zu implementieren. Die erste Methode benutzt keinerlei weitere Daten, während die zweite Methode auf einer Elementbindung basiert.

Möglichkeit 1

Zuerst rufen wir mit dem Transaktionscode SFP den Form Builder auf und erstellen ein neues Formular. Wählen Sie danach den Reiter Layout aus und Sie sehen eine leere Layout-Seite vor sich. Nun können Sie aus der Objektbibliothek ein Dropdown-Liste Element (1) einfach in das Layout per Drag&Drop ziehen (2). Selektieren Sie nun dieses Element, können Sie Listenelemente über den Plus-Button dem Element zuweisen (3).

Dropdownmenü hinzufügen

Nachdem dem Element alle validen Werte zugewiesen worden sind, können Sie das Ergebnis in der PDF-Vorschau betrachten.

Dropdown Adobe Forms

 

 

Möglichkeit 2

Hier sind jetzt nur die im vorherigen Schritt definierten Werte auswählbar. So können Sie in nur wenigen Schritten eine sehr einfache Möglichkeit nutzen, um die Eingabefehler durch den Benutzer zu minimieren. Es gibt jedoch noch eine weite Möglichkeit diese Felder zu befüllen. Wem das manuelle Eintragen in die Dropdown-Liste zu anstrengend ist, der kann auch einfach hinter dem Feld ein Datenelement festlegen und so die Werte abhängig vom Datenelement und der dahinterliegenden Domäne befüllen.

Dazu wählen Sie die Dropdown-Liste an und den Reiter Bindung aus. Nun können Sie auf den Elementwerte festlegen Button drücken, um hier Werte zu hinterlegen.

Datenbindung anlegen

Es erscheint ein Popup in dem Sie die jeweiligen Datenwerte, die in der Dropdown-Liste angezeigt werden sollen, auswählen können. Als Element wählen Sie die Daten der jeweiligen Tabelle, in der die Informationen stehen, aus. Elementwert und Elementtext können Sie dann aus Elementen dieser Tabelle wählen.

Dynamische Datenbindung anlegen

 

In unserem Beispiel wollen wir hier wiederum eine Länderauswahl darstellen und wählen daher den Landbezeichner LANDX50 als Elementtext aus, damit die ausgeschriebenen Namen in der Dropdown-Liste stehen. Geben wir nun dieses Formular aus, so erhalten wir folgendes Ergebnis:

Wertehilfen in Adobe Forms

Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten kennen gelernt, um Felder in Dropdown-Listen in Adobe Interactive Forms zu befüllen. Falls Sie noch Fragen oder Anregungen zu der hier vorgestellten Methode haben, benutzen Sie bitte die Kommentarfunktion und ich werde Ihnen schnellstmöglich antworten.

Der Beitrag HowTo: Wertehilfen in Adobe Interactive Forms erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/wertehilfen-adobe-interactive-forms/feed/ 0
Einrückung nach Seitenumbruch in Adobe Forms fehlerhaft https://mind-forms.de/allgemein/einrueckung-nach-seitenumbruch-fehlerhaft/ https://mind-forms.de/allgemein/einrueckung-nach-seitenumbruch-fehlerhaft/#comments Sat, 01 Jul 2017 16:30:29 +0000 https://mind-forms.de/?p=5958 Fehlerbeschreibung Häufig habe ich die Frage gehört, warum die Einrückung nach Seitenumbruch in Adobe Forms fehlerhaft ist. Gerade bei Tabellen, die als Subforms dargestellt werden, tritt dieses Verhalten häufig auf. Auf der einen Seite ist der Text korrekt eingerückt, nach einem Seitenumbruch stehen Texte auf einmal zu weit links, oder gar ganz am Rand. Da […]

Der Beitrag Einrückung nach Seitenumbruch in Adobe Forms fehlerhaft erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Fehlerbeschreibung

Häufig habe ich die Frage gehört, warum die Einrückung nach Seitenumbruch in Adobe Forms fehlerhaft ist. Gerade bei Tabellen, die als Subforms dargestellt werden, tritt dieses Verhalten häufig auf. Auf der einen Seite ist der Text korrekt eingerückt, nach einem Seitenumbruch stehen Texte auf einmal zu weit links, oder gar ganz am Rand. Da mich dieses Verhalten schon viele Nerven gekostet hat, will ich mit Ihnen hier die schnelle Lösung des Problems teilen.

Situation

Hier sehen Sie ein Beispiel, in dem die Einrückung nach Seitenumbruch nicht mehr vorhanden ist.

Einrückung nach Seitenumbruch erscheint fehlerhaft, zu weit links eingerückt

Häufig kommt es vor, dass die Einrückung eines Textes nach einem Seitenumbruch verloren geht.

Diese Darstellung wird hier durch zwei Textelemente realisiert, die in einem Subform SF_ROW1 untergebracht sind.

Ein Subform enthält zwei Textelemente. Eins mit der Positionsnummer, ein zweites mit dem Langtext.

Hierarchie der Elemente für Langtext Darstellung in einem Adobe Form

Das Subform SF_ROW1 hat hier die Einstellung „Inhalt: Textfluss“ gesetzt.

Einstellung des Teilformulars SF_ROW1 mit Inhalt "Textfluss"

Einstellung des Teilformulars SF_ROW1

Die Ursache für die fehlende Einrückung liegt hier in der Einstellung „Inhalt: Textfluss“, gepaart mit der Fließrichtung „Von links nach rechts“ und dem vorher gehenden Element TXT_POSNR. Nach einem Seitenumbruch platziert Adobe die Elemente des Subforms neu. Da TXT_POSNR für das Subform SF_ROW1 bereits auf der Vorderseite gedruckt wurde, TXT_MAKTX allerdings noch weitere Inhalte hat, wird nur TXT_MAKTX wiederholt. Durch die Einstellung „Textfluss“ fängt die Platzierung wieder von links an. Da TXT_POSNR nicht wiederholt wird, ist links nun ganz am Rand. Weitere Informationen zur Positionierung von Inhalten in Teilformularen finden Sie in der Entwicklerdokumentation von Adobe.

Einrückung nach Seitenumbruch beibehalten

Um die Einrückung auch nach dem Seitenumbruch beizubehalten, haben Sie zwei Optionen:

  1. Die Optione „Inhalt“ des Subforms SF_ROW1 auf „Position“ umstellen
  2. Objekt „Tabelle“ nutzen
  3. Scripting

Bei Option 1 müssen Sie danach die Elemente von SF_ROW1 neu anordnen, da die Platzierung nun absolut und nicht relativ ist. Durch genau diesen Unterschied, die absolute Positionsangabe, behält das Textelement TXT_MAKTX auf der Folgeseite nach einem Umbruch nun allerdings seine X-Position bei und wird nicht nach links gerückt. Problem gelöst!

Bei Option 2 müssen Sie das Subform SF_ROW1 oder das darüber liegende durch ein Objekt vom Typ Tabelle austauschen. Tabellen haben immer die gleichen Spaltenbreiten. Die Einrückung ist somit immer gewährleistet. Allerdings ist hier Vorsicht geboten: Tabellen schränken durch genau diese Eigenschaft auch stark ein. Sollen mal Spalten verbunden werden, sind Subforms wieder die bessere Lösung.

Wenn alle Stricke reißen, können Sie den Rand des Textelements nach Links durch Scripting setzen. Diese Option ist sehr aufwendig und nur in Extremfällen zu empfehlen.

Abschließende Tipps

Meine Empfehlung geht auf Grund der Einfachheit zu Option 1, der Umstellung des Subforms auf „Inhalt: Position“. Dazu noch ein Tipp zum Designprozess: Platzieren Sie ruhig erstmal alle Elemente per „Inhalt: Textfluss“, solange sich die Breiten der einzelnen Elemente noch verändern. Ist die Option „Textfluss“ gewählt, kann für eine Anpassung der Spaltenbreite einfach die Breite geändert werden. Ist „Inhalt: Position“ aktiviert, muss nicht nur die Breite angepasst werden, sondern auch die Position der nachfolgenden Textelemente.

Falls Sie ähnliche Formatierungsprobleme mit einem Smartform oder SAPscript haben, empfehle ich Ihnen unsere umfassende Dokumentation zur Nutzung von Smartforms/SAPscript Styles.

In unserem Beitrag zu den Verwendungsmöglichkeiten von Teilformularen in Adobe Forms finden Sie außerdem eine Anleitung, wie Sie Teilformulare korrekt als Tabellen aufbauen.

Falls Sie Fragen haben, hinterlassen Sie mir gerne einen Kommentar.

Der Beitrag Einrückung nach Seitenumbruch in Adobe Forms fehlerhaft erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/allgemein/einrueckung-nach-seitenumbruch-fehlerhaft/feed/ 0
HowTo: Validierung des Datums in Adobe Interactive Forms https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/how-to-validierung-datum-adobe-forms/ https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/how-to-validierung-datum-adobe-forms/#comments Fri, 09 Jun 2017 08:05:09 +0000 https://mind-forms.de/?p=5840 Um Datenkonsistenz zu bewahren und Fehleingaben durch User zu minimieren, empfiehlt es sich, eine eigene Validierung auf Datumsfelder zu hinterlegen. Das Datumsfeld in Adobe Interactive Forms bietet vorab bereits eine Wertehilfe, die dem User ermöglicht, über einen Kalender das gewünschte Datum auszuwählen. Bei manuellen Eingaben überprüft es allerdings nicht automatisch die Korrektheit der Eingaben. Hier […]

Der Beitrag HowTo: Validierung des Datums in Adobe Interactive Forms erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
Um Datenkonsistenz zu bewahren und Fehleingaben durch User zu minimieren, empfiehlt es sich, eine eigene Validierung auf Datumsfelder zu hinterlegen. Das Datumsfeld in Adobe Interactive Forms bietet vorab bereits eine Wertehilfe, die dem User ermöglicht, über einen Kalender das gewünschte Datum auszuwählen. Bei manuellen Eingaben überprüft es allerdings nicht automatisch die Korrektheit der Eingaben. Hier gilt es nachzuhelfen.

1. Validierung einfügen

Nachdem ein Datumsfeld angelegt worden ist, haben Sie im Objektmenü unter dem Reiter ‚Wert‘ die Option, Überprüfungsmuster zu hinterlegen. Das Überprüfungsmuster kontrolliert das Format, das für die Validierung des Datums eingesetzt wird. Sie haben die Möglichkeit, mehrere Überprüfungsmuster einzufügen. Halten Sie hierfür ‚Strg‘ gedrückt und wählen Sie die gewünschten Validierungsoptionen.

Schritte beim Anlegen einer Validierung

Schritte beim Anlegen einer Validierung

2. Fehlermeldungen einfügen

Ferner sollten Sie eine geeignete Fehlermeldung für den User definieren. Es empfiehlt sich in der Fehlermeldung eine exemplarische Eingabe zu hinterlegen, sodass der User mitgeteilt bekommt, wie er die Eingabe zu tätigen hat. Außerdem können Sie die Meldung als Warnung oder als Fehler ausgeben. Bei einer Warnung öffnet sich ein Dialog mit einem gelben Ausrufezeichen. Falls das Häkchen bei Fehler gesetzt ist, erscheint anstelle des Ausrufezeichen ein rotes X.

Warnung bei der Validierung des Datums

Warnung bei der Validierung des Datums

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, allgemeine Formularüberprüfungen zu hinterlegen. Dort können Sie einstellen, wie sich Felder verhalten sollen, in denen Fehleingaben vorgekommen wurden. Beispielsweise können Sie nicht erfolgreich validierte Felder farblich markieren, Fehlermeldungen von mehreren Felder zusammenfügen, unterdrücken oder nacheinander anzeigen lassen. Erforderliche Felder können Sie farblich markieren und den Fokus auf das erste Feld mit Fehler setzen.

Fehlgeschlagene Validierung des Datums

Fehlgeschlagene Validierung des Datums

3. Visuelle Formatierung

Zum Schluss haben Sie die Möglichkeit, die Anzeige des Datums auf dem PDF zu formatieren. Bei erfolgreicher Eingabe des Datums wird es dann in die von Ihnen gewählte Formatierung übertragen. Dazu wählen Sie den Reiter ‚Feld‘ aus und klicken auf Muster. Hier sehen Sie, wie bei den Überprüfungsmustern, vordefinierte Formate. Wählen Sie die von Ihnen gewünschte Formatierung und speichern Sie die Auswahl. Jetzt haben Sie sowohl eine Validierung des Datums als auch eine von Ihnen gewählte Anzeige des Formats.

Zwei unterschiedlich formatierte Datumsfelder

Zwei unterschiedlich formatierte Datumsfelder

Sie kennen weitere Validierungsmöglichkeiten oder haben Fragen? Dann freue ich mich über Ihren Kommentar.

Der Beitrag HowTo: Validierung des Datums in Adobe Interactive Forms erschien zuerst auf mind-forms.

]]>
https://mind-forms.de/sap-formulartechnologien/adobe-forms/how-to-validierung-datum-adobe-forms/feed/ 0