Alex Wiefel
 - 28. Juni 2016

Smartforms – Das Kompendium als Download

Smartforms ist die zweite von SAP mitgelieferte Technologie zwischen SAPScript und Adobe Forms. Sie kam im Jahr 2001 mit SAP ERP-Release 4.6c auf den Markt und bildet heute noch die technische Grundlage für viele Formulare. Die Entwicklungsumgebung ist direkt in das ERP integriert und benötigt keinerlei zusätzliche Installationen, wobei ein grafischer Editor gleich mitgeliefert wird.

Die Trennung von Layout und Datenbeschaffung zeichnet die ursprüngliche Idee aus, welche eine saubere Kapselung und Wiederverwendbarkeit von Formular- und Logikteilen ermöglicht. Gegenüber SAPScript gibt SAP eine Ersparnis der Entwicklungszeit von 50% an, übersichtlich erstellte Formulare senken außerdem in erheblichem Maße den Wartungsaufwand.

E-Book: SmartForms

Eine plattformunabhängige, mehrsprachige und mandatenübergreifende Formulartechnologie klingt für Sie nach Utopie? Nicht, wenn Sie SAP Smartforms kennen.

E-Book Smartforms

Smartforms – Das Kompendium als Download

Sie möchten sich einen Überblick über die Technologie beschaffen oder haben konkrete Herausforderungen?  Hier bekommen Sie unser gesammeltes Smartforms Know-How zum Download.

  • Smartforms beherrscht die meisten Barcodes und bietet vielseitige Einstellmöglichkeiten. Gegenüber SAP Script ist es einfach, diese einzubinden und es können 2D Barcodes genutzt werden. Gegenüber Adobe Forms lassen sich die Barcodes flexibler gestalten, z. B. was den Abstand der Datenbalken in einem Code128 angeht.

Smartforms

  • Mit Hilfe von einfach anzulegenden Bedingungen steuern Sie den Aufbau des Formulars dynamisch! Es ist kein komplexes Coding mehr nötig und solche zusätzlichen Steuerungen werden übersichtlich in der Entwicklungsumgebung markiert.
  • Es gibt über den Releasestand 4.6c hinaus keine Voraussetzungen für die Entwicklung oder Nutzung von Smartforms, Entwickler können direkt loslegen.
  • Neben Print Ausgaben ist auch der Output als HTML oder XML (über XSF) möglich, um das Formular performant im Web anzuzeigen. Das Smartform wird dann in XML-Code umgewandelt, der z. B. in eine Weboberfläche eingebettet werden kann.

Alex Wiefel

Alex Wiefel

Mein Name ist Alex Wiefel und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Sie haben bisher nicht mit Barcodes in SAP SMARTFORMS gearbeitet? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie in diesem Blogartikel, wie Sie in nur wenigen Schritten einen Barcode erstellen und in ein SMARTFORMS einbinden können. Zunächst biete ich Ihnen einen Überblick […]

weiterlesen

Sie haben ein bestehendes Formular, welches ein altes Firmenlogo enthält? Wissen aber nicht, wie Sie ihr neues Logo austauschen in SMARTFORMS? Dann sind sie bei diesem kleinen Tutorial genau richtig.Dieses Beispiel betrifft die SAP Formulartechnik SMARTFORMS. Typischerweise möchte jeder Kunde […]

weiterlesen

Bei der Erstellung von Formularen mit SMARTFORMS stehen eine Reihe von Systemfeldern zur Verfügung, die zur Laufzeit Informationen aus dem SAP-System in das Formular integrieren. Wie Systemfelder in SMARTFORMS verwendet werden können und wie diese lauten, wird in diesem Beitrag […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support