Robert Pagels
 - 8. Juli 2020

Order-X: Der Startschuss für standardisierte, elektronische Bestellungen

Order-X

Was wäre, wenn Sie neben einem Standardformat für elektronische Rechnungen bald auch eins für elektronische Bestellungen nutzen könnten? Das ist keine Zukunftsmusik mehr, denn bereits Ende dieses Jahres plant FeRD (Forum elektronische Rechnung Deutschland), die E-Bestellung im Basic-Profil zu veröffentlichen. In diesem Beitrag werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Entwicklungen und Vorteile der E-Bestellung Order-X.

Digitale Supply Chain: E-Bestellung war nur eine Frage der Zeit

Die E-Rechnung (mit ZUGFeRD oder XRechnung) ist bereits als Standard in Europa und Deutschland angekommen und wird von vielen Auftraggebern bindend gefordert. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kostenersparnis, weil Porto, Papier und Druckkosten wegfallen. Zeitersparnis, weil die Rechnungen digital verschickt werden. Fehlerquellen werden reduziert, weil es keine Medienbrüche mehr gibt (u. v. m.). Diese Vorteile sollen mit Order-X jetzt auch standardisiert im Bestellprozess zum Tragen kommen. Damit können Bestellprozesse bald noch einfacher und schneller abgewickelt werden.

Order-X für Ende 2020 geplant

Bereits Ende August 2020 ist der erste öffentliche Entwurf der Order-X geplant. Zu diesem Zeitpunkt stellt FeRD das erste Profil für eine Public Review zur Verfügung und gibt es für Feedback von Unternehmen und Interessenten frei. Ende dieses Jahres soll dann das Basic-Profil der E-Bestellung folgen und veröffentlicht werden. Eines wissen wir schon jetzt: Order-X wird genau wie ZUGFeRD in hybrider Form erscheinen. Die Oder-X wird Bestellungen sowohl im PDF-Format als auch im XML-Format ausgeben. Kleinere und mittlere Unternehmen, die keine rein maschinenorientierten Rechnungen lesen können, werden also weiterhin nicht ausgeschlossen.

Aus Erfahrungen mit E-Rechnung gelernt

ZUGFeRD und XRechnung wurden lange Zeit, ohne gegenseitige Kenntnis der Organisationen FeRD und KoSIT, parallel entwickelt. Das führt bis heute noch zu Verwirrungen bei vielen unserer Kunden. Inzwischen sitzen die beiden Organisationen an einem Tischen und ZUGFeRD bietet mit dem aktuellen Release ein Profil an, das den Anforderungen der XRechnung gerecht wird. Über ORDER-X (einem Format von FeRD) ist die KoSIT informiert. Wir können uns diesmal also darauf einstellen, dass wir uns zukünftig nicht zwischen zwei Standards entscheiden müssen.

Unser E-Book zu E-Rechnung Alles über Funktionen und Formate

E-Rechnung: Alles über Funktionen und Formate [E-Book]

Was Sie schon immer über die Funktionen und Formate in Hinblick auf E-Rechnungen wissen wollten, erfahren Sie in diesem E-Book.

Auch international sollte die Standardisierung der E-Bestellung reibungsloser laufen als bei der E-Rechnung. Bereits bei der Entwicklung von ZUGFeRD hat die FeRD-Organisation von Beginn an mit der französischen Nachbar-Organisation FNFE-MPE zusammengearbeitet. Allerdings hat es bis April 2020 gedauert, bis die französische FACTUR-X und das deutsche ZUGFeRD technisch identisch und damit hundertprozentig kompatibel zur EU-Norm waren. Für Unternehmen, die in beiden Ländern Geschäftsbeziehungen pflegen, war das lange Zeit ein Fallstrick. Bei dem neuen Format ORDER-X ist die Zusammenarbeit von Beginn an auf volle Kompatibilität ausgerichtet.

Bereit für die nächsten Digitalisierungs-Steps?

Order-X zeigt, dass Digitalisierung immer weiter Einzug in unsere Geschäftsprozesse erhalten wird. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen konkurrenzfähig bleiben wollen, ist es für Sie unerlässlich, die automatisierten Prozesse zu implementieren. Wie sieht es bei Ihnen im Unternehmen aus? Sind Sie bereit für die elektronische Bestellung? Oder stehen Sie noch vor der Herausforderung, Ihren Rechnungsprozess zu digitalisieren? Schauen Sie sich dazu gerne unsere E-Rechnungslösung für den digitalen Rechnungsversand an.

E-Rechnung

E-Rechnung – Digitaler Rechnungsversand

Sie versenden Ihre Rechnungen noch per Post? Spätestens Ende 2020 könnte das für Sie Auftragsverlust bedeuten, denn öffentliche Auftraggeber führen ab November 2020 E-Rechnungen verpflichten ein. Auch private Unternehmen sehen das Potential und machen E-Rechnungen zunehmend zur Pflicht. Wir hab ...

Sollten Sie rund um das Themen E-Rechnung und E-Bestellung Fragen haben, können Sie uns gerne jeder Zeit kontaktieren. Einfach per E-Mail an girke@mind-forms.de oder auch telefonisch unter 0211 9462 8572-35.

Robert Pagels

Robert Pagels

Mein Name ist Robert Pagels und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Mein Fokus liegt dabei auf Adobe und HR-Formularen. Gern stehe ich für all Ihre Formularfragen zu Verfügung.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support