Patrick Steffens
1. Dezember 2021

Das müssen Sie im Dezember 2021 zu E-Rechnung wissen: Aktuelle News & Infos

Das Thema E-Invoicing gewinnt auch in den umliegenden Ländern immer mehr an Relevanz – Daher geht es diesen Monat um die kommende E-Invoicing Pflicht und alle weiteren Entwicklungen in Frankreich sowie um die Normen für die elektronische Rechnung auf europäischer Ebene (der EN 16931). Darüber hinaus bekommen Sie noch einen kleinen Ausblick auf eine mögliche E-Belegs-Pflicht.

Factur-X in Frankreich ab 2024 verpflichtend

Bereits seit Januar 2020 besteht in Frankreich im Zuge des Finanzgesetztes  die Pflicht E-Rechnungen an öffentliche Auftraggeber auszustellen Die Umsetzung der kontinuierlichen Transaktionskontrolle durch E-Invoicing muss bis 2026 abgeschlossen sein. Aktuell steht die B2B-E-Reporting-Pflicht im Mittelpunkt. Rechnungen werden dabei über eine zentrale Plattform an Empfänger zugestellt. Der Empfang von elektronischen Rechnungen ist ab dem 1. Juli 2024 für alle Unternehmen verpflichtend. Dabei wird auf das Format Factur-X (entspricht dem ZUGFeRD Format) gesetzt.

Unser E-Book zum Thema Zugferd

E-Book: ZUGFeRD

Analoge Rechnungen auszutauschen ist aufwendig und zeitraubend. ZUGFeRD ermöglicht hingegen einen schnellere und komfortablere Lösung!

 Update der EN-16931-1

Die EU-Norm EN 16931, die die Grundlage für XRechnung bildet, wird erweitert. Inkrafttreten soll diese Erweiterung ab dem 24.05.2024. Nach aktuellem Stand befindet sich der Entwurf in der Übersetzung. Der Entwurf umfasst insgesamt 33 Anpassungen, basierend auf dem gesammelten Feedback der CEN-Mitgliedsstaaten. Es wird auf jeden Fall zu Anpassungen an XRechnung kommen. Die Tragweite der Auswirkungen ist jedoch noch nicht absehbar.

Elektronische Rechnung

Ihr Unternehmen möchte auf E-Rechnungen umsteigen? Spätestens Ende 2020 bedeutet die Papierrechnung für Unternehmen mit öffentlichen Auftraggebern ein Auftragsverlust. In diesem kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Einblick in 4 Jahre Erfahrung mit elektronischer Rechnungsstellung im SAP unserer Experten – kurz & knackig.

Ausblick: Mögliche E-Belegs-Pflicht

Um Ihnen noch einen kleinen Ausblick auf mögliche Neuerungen zu geben: Das Ausstellen elektronischer Belege könnte bald zur Pflicht werden. An einem Entwurf dazu wird aktuell im CEN gearbeitet. Einer der Gründe dafür ist, dass Belege von vielen genutzt werden und damit auf einen Massenmarkt abzielen. Außerdem können E-Belege auf Informationsquellen verweisen, wie auf Nährstoffe oder die Mindesthaltbarkeit (MHD) von Lebensmitteln im Supermarkt.

Ich hoffe, diese Zusammenfassung der aktuellen E-Rechnungs-News hat Ihnen weitergeholfen. Ich freue mich auf Ihr Feedback, Ihre Anmerkungen und Ihre Fragen in den Kommentaren.

Patrick Steffens

Patrick Steffens

Mein Name ist Patrick Steffens und ich bin technikbegeisterter SAP-Formularexperte bei der Mindsquare. Ich bin spezialisiert auf Formularthemen wie ZUGFeRD und der Entwicklung in SAPScript, Smartforms und Adobe Forms sowie der Migration alter auf neue Technologien. Durch die ABAP-Zertifizierung TAW12 und der ERP Zertifizierung TERP10 bringe ich darüber hinaus ein breites Wissen über ABAP, ABAP OO und verschiedenen SAP Komponenten wie SD und MM mit, das ich Ihnen gerne zur Verfügung stelle.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

„Kennen Sie ZUGFeRD?“, „Mein Kunde wünscht sich seine Rechnung in diesem ZUGFeRD Format“ … die letzten Monate höre ich immer häufiger solche Fragen zu diesem Trend-Thema. Das sogenannte e-Rechnungsgesetz aus 2014 rückt immer näher an seine Gültigkeit.

weiterlesen

Diesen Monat erhalten Sie eine Kurzübersicht über das weitverbreitete Netzwerk „Peppol“, das zur Übermittlung von elektronischen Dokumenten wie Rechnungen genutzt wird. Außerdem informiere ich Sie über die wichtigsten Anpassungen der nächsten Version von XRechnung: Die Version 2.0.1, die ab dem […]

weiterlesen

Die Lösung Peppol (kurz für: Pan-European Public Procurement OnLine) hilft Ihnen dabei, elektronische Rechnungen verschlüsselt zu übermitteln. Viele Länder sind bereits an Peppol angeschlossen und können diese einheitliche Lösung nutzen. Peppol bietet gegenüber XRechnung oder ZUGFeRD Vorteile beim E-Mail-Versand. Da […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Julia Buecker
Julia Bücker Kundenservice