Edwin Eckert
Edwin Eckert
 - 20. Oktober 2015

HowTo: Einrichtung eines Druckers für SAP Interactive Forms by Adobe (SIFbA)

Adobe_Forms_Schulung

Sie haben sich die Frage gestellt, wie Sie einen Drucker/Etikettendrucker für SAP Interactive Forms by Adobe(SIFbA) einrichten? Dann sind Sie hier genau richtig.

Um ein PDF-basiertes Formular drucken zu können, muss dem Gerätetyp des Druckers eine XDC-Datei (XML Forms Architecture (XFA) Device Configuration) zugeordnet sein.

Eine XDC-Datei ist eine Druckerbeschreibung im XML-Format, um Druckdateien (Postscript, PCL, ZPL, …) zu erstellen. Diese Druckdateien erstellt der ADS (Adobe Document Service) mithilfe dieser XDC-Datei.

E-Book: SAP Adobe Forms

Im folgenden E-Book wird die neue Formulartechnologie SAP Adobe Forms im Detail vorgestellt und ein Bezug zur Praxis hergestellt.

Um die Einrichtung vornehmen zu können, müssen Sie die folgenden fünf Schritte durchführen:

  1. Gerätetyp des Druckers ermitteln (Transaktion: SPAD)
  2. Prüfen, ob dem Gerätetypen eine XDC-Datei zugeordnet ist (Report RSPO0022)
  3. Die richtige XDC-Datei identifizieren (evtl. herunterladen, bearbeiten und als neue Version hochladen)
  4. Zuordnung Gerätetyp zu XDC-Datei anlegen
  5. Testen eines Adobe Interactive Forms Formulars/Etiketts

Und nun zu den fünf Schritten im Detail:

1. Gerätetyp des Druckers ermitteln (Transaktion: SPAD)

Der Gerätetyp eines Druckers wird über die Transaktion SPAD gefunden:

sap-sifba-spool-administration-einstieg

Nach der Auswahl eines Ausgabegerätes kann auf der folgenden Seite herausgefunden werden, welcher Gerätetyp dem Ausgabegerät zugeordnet ist:

Im oberen Fall ist dies der Gerätetyp LB_INT.

sap-sifba-spool-administration-geraetetyp

Da nun bekannt ist, welcher Gerätetyp dem Ausgabegerät zugeordnet ist, kann eine XDC-Datei zugeordnet werden.

2. Prüfen, ob dem Gerätetypen eine XDC-Datei zugeordnet ist (Report RSPO0022)

Um einem Gerätetypen eine XDC-Datei zuzuweisen, wird der Report RSPO0022 benötigt. Dieser kann über die Transaktion SE38 aufgerufen werden:

sap-sifba-xdc-datei-report-rspo0022

Der Report zeigt nun die folgende View:

sap-aif-xdc-report-zuordnung

Diese Liste beinhaltet alle Gerätetypen, denen bereits eine XDC-Datei zugeordnet ist. SAP liefert bereits einen Standard-Satz von XDC-Dateien für die Gerätetypen POST2, HPLJ4, HP9500, AZPL203 und AZPL300 mit.

3. Die richtige XDC-Datei identifizieren

Da der Gerätetyp „LB_INT“ in dieser Liste noch nicht auftaucht, muss hierfür ein neuer Eintrag erzeugt werden:

sap-aif-xdc-neu-anlegen

Im folgenden Bildschirm muss nun der Gerätetyp und eine XDC-Datei angegeben werden:

sap-aif-xdc-neu-anlegen-fenster

Die Auswahl der XDC-Datei sollte nach folgendem Schema erfolgen:

  1. Welche Druckersprache setzt der Drucker ein?
    1. Bei PCL muss eine der Dateien hppcl5c.xdc oder hppcl5e.xdc genutzt werden
    2. Bei ZPL-II muss eine der Dateien zpl203.xdc oder zpl300.xdc genutzt werden. Bei einem Drucker mit 200DPI muss die Datei zpl203.xdc und mit 300DPI zpl300.xdc eingesetzt werden.
    3. Bei Postscript die Datei ps_plain.xdc

Durch Aufruf der F4-Suchhilfe werden alle vorhandenen XDC-Dateien angezeigt:

sap-aif-xdc-datei-waehlen

sap-aif-xdc-neu-anlegen-fertig

4. Zuordnung Gerätetyp zu XDC-Datei anlegen

Nach Auswahl der XDC-Datei und Erstellung eines Beschreibungstextes muss dieses Dialogfensters noch bestätigt werden und somit ist die Zuordnung angelegt:

SAP Interactive Forms by Adobe

Diese Zuordnung wird in der DB-Tabelle TSP0B angelegt:

sap-aif-xdc-zuordnung-tabelle-tsp0b

5. Testen des SAP Interactive Forms by Adobe Formulars bzw. Etiketts

Nun sollte der Druck mittels SAP Interactive Forms by Adobe reibungslos funktionieren. Testen Sie Ihr Adobe Forms Formular und überzeugen Sie sich, dass es funktioniert hat.

Bei weiteren Fragen oder Feedback zu dieser Lösung freue ich mich über einen Eintrag in den Kommentaren!

Edwin Eckert

Edwin Eckert

Mein Name ist Edwin Eckert und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Ein Kommentar zu "HowTo: Einrichtung eines Druckers für SAP Interactive Forms by Adobe (SIFbA)"

Distelrath, Ralf - 25. Februar 2016 | 16:41

Hallo,

nee, hat bei unserem ZEBRA Etiketten-Drucker
nix gebracht.
Vielleicht liegt es auch an der Einstellung G_RAW sie sich von SAP Seite nicht verändern lässt.

Test mit TRACE
„unknown pdf code error“

Allein die Texteingabe Zuordnung hat dafür gesorgt das der Etikettendrucker gar nicht mehr reagiert, vorher hat er wenigstens gezuckt un d ein leeres Etikett weiter geschoben

Grüße

Ralf Distelrath

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support