Jeremia Girke
22. November 2016

Wie Sie Ihr Unternehmen auf die technologische Singularität vorbereiten

Consulting Y - die digitale Transformation

Der digitale Wandel unserer Gesellschaft schreitet in einem enormen Tempo voran. Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert. Unternehmen, die auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen jetzt handeln - technologische Singularität ist allgegenwärtig!

Wie Sie Ihr Unternehmen auf die technologische Singularität vorbereitenDie Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche und alle Unternehmen. In absehbarer Zeit werden Computer intelligenter als Menschen und nur noch selbst in der Lage, ihre Leistungsfähigkeit zu steigern (technologische Singularität).

Der strategische Einsatz neuester Technologie entscheidet schon jetzt maßgeblich über unternehmerisches Wachstum und Erfolg. Er ermöglicht, dass kleine Startups in kurzer Zeit ganze Branchen herausfordern. Musikstreamingdienste und Online-Videotheken lösen immer mehr CDs und DVDs ab, Uber macht Taxiunternehmen Konkurrenz, Carsharing Apps zeigen neue Wege der Mobilität auf.

Unsere Whitepaper zum Thema

Whitepaper: Prototyp im Bereich – Künstliche Intelligenz

Validieren Sie Ihren Use Case und lassen Sie von Experten einen Prototypen für Ihr individuelles Anwendungsszenario erstellen.

Unternehmen, die die digitalen Möglichkeiten nicht nutzen, werden abgehängt. Im globalen Wettbewerb gibt es immer jemanden, der die eigene Dienstleistung auch und günstiger anbietet. Deutsche Unternehmen müssen durch Qualität und Innovation überzeugen. Doch Fachkräftemangel erschwert es, Spitzentalente mit exzellenten Leistungen an sich zu binden.

Wie können Unternehmer tun, um unter diesen schwierigen Bedingungen langfristig erfolgreich zu sein?

mindsquare-Gründer Ferdinando Piumelli beobachtet und gestaltet den digitalen Wandel seit vielen Jahren. Als Berater von DAX30-Konzernen und transnationalen Unternehmen beweist er regelmäßig, dass er die Spielregeln der digitalen Transformation verstanden hat und weiß, welche strategischen Impulse erforderlich sind, um im Wettbewerb oben mitzuspielen. Mit Consulting Y hat er jetzt ein Buch geschrieben, in dem er seine langjährige Expertise jedem zugänglich macht.

Unser Whitepaper zum Thema

Künstliche Intelligenz: Potenzialworkshop

Unser Potenzialworkshop hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie in Ihrem Unternehmen künstliche Intelligenz nutzen können.

Welche Inhalte erwarten Sie im Buch zum Thema technologische Singularität?

Sie erfahren,

  • wie sich die digitale Revolution weiterentwickeln wird und mit welchen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen wir rechnen können und müssen
  • warum unternehmerischer Erfolg in Zukunft stärker als bisher von strategischem Outsourcing abhängen wird
  • welche Formen der Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern für welche Ausgangssituationen die richtige ist
  • wie auch kleine und mittelständische Unternehmen IT Consulting erfolgreich für sich einsetzen und wie eine Zusammenarbeit mit Beratern gelingt
  • woran Sie die besten IT Consultants erkennen und
  • wie der Fahrplan Ihrer digitalen Transformation aussehen könnte

Mehr Informationen zum Buch Consulting Y

Jeremia Girke

Jeremia Girke

Seit 10 Jahren berate ich Unternehmen im Bereich Formulare und Outputmanagement im SAP und NON-SAP Umfeld. Profitieren Sie von meiner Erfahrung in Ihren Projekten.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Viele Firmen gehen dazu über, ihre Briefe an einem zentralen Punkt zu drucken. Dieser Punkt ist nicht immer im Land des Absenders oder des Empfängers. Die Adresse aufbereiten wird in SAP-Formularen […]

weiterlesen

Sie möchten ein Formular erstellen, welches dynamisch in vertikaler sowie horizontaler Sicht wachsen kann?Um dieses Problem optimal zu lösen, wird die Technologie Adobe Interactive Forms von SAP genutzt. In den folgenden Schritten erkläre […]

weiterlesen

Die Funktionalität des LiveCycle Designers innerhalb der SAP GUI ist im Vergleich zur Windows-Applikation abgespeckt – das ist kein Geheimnis. Ich war der Meinung, dass z. B. die Konvertierung von […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Julia Buecker
Julia Bücker Kundenservice