Phuc Le
 - 16. Februar 2018

Wie Sie ein Adobe Forms richtig debuggen

Formular Support

Das Formular ist endlich fertig, aber es funktioniert nicht...doch woran kann das liegen? Nicht alle Fehler lassen sich auf den ersten Blick erkennen, deshalb ist der Debugger ein beliebtes Werkzeug in der Programmierung, um nach Fehlern zu suchen. Im Formularumfeld existieren mehrere Möglichkeiten, diese Fehleranalyse durchzuführen und ich zeige Ihnen in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten Sie haben, um Adobe Forms debuggen zu können.

Fehleranalyse: Adobe Forms debuggen

Liegt der Fehler in der Datenbeschaffung, kann der Debugger für ABAP verwendet werden. SAP stellt hier einen sehr umfangreichen Debugger zur Verfügung, mit dem das Debugging von ABAP-Code erfolgen kann. Da das Beherrschen des Debuggers für einen Entwickler zu den Grundlagen gehört und kein fachspezifisches Know-How erfordert, setze ich es hier voraus.

Adobe Forms

Das ABAP-Debugging kann beispielsweise genutzt werden, um zu prüfen, ob die Datenelemente korrekt befüllt sind. Werden die Daten korrekt befüllt und dennoch nicht im Formular angezeigt, kann das beispielsweise an einer fehlerhaften Datenbindung liegen.

Die Fehleranalyse kann auch mithilfe eines Trace erfolgen. Erfahren Sie hier, wie Sie einen Trace für Adobe Forms durchführen. Mithilfe eines Traces kommen Sie an zusätzliche Informationen wie z. B. die ADS-Version, den SAP-Usernamen und die Generierungsdauer.

Bei Fehlern im Skript kann zum einen der integrierte Skript-Debugger verwendet werden, der im Adobe LiveCycle Designer mitgeliefert wird. Ist das Skript jedoch syntaktisch korrekt, aber von der Funktion her fehlerhaft, werden alle nachfolgenden Skripte nicht mehr ausgeführt. Das ist insbesondere bei Formularen mit vielen Skripten ärgerlich, wenn sich ein fehlerhaftes Skript am Anfang befindet und alle nachfolgenden Skripte nicht mehr ausgeführt werden.

E-Book: SAP Adobe Forms

Im folgenden E-Book wird die neue Formulartechnologie SAP Adobe Forms im Detail vorgestellt und ein Bezug zur Praxis hergestellt.

Wussten Sie schon, dass …

… Sie bei einzelnen Skripten prüfen können, ob diese durchlaufen werden? In FormCalc gibt es die Möglichkeit, ein Pop-Up-Fenster zu öffnen, wenn das Skript durchlaufen wird. Verwenden Sie hierzu den Befehl xfa.host.MessageBox(„TEXT“). Damit öffnet sich beim Durchlaufen des Skripts ein Pop-Up, das TEXT anzeigt. Diesen Text können Sie nach Belieben verändern, um damit verschiedene Pop-Ups voneinander zu unterscheiden. Damit lässt sich prüfen, ob das Skript (und somit auch das Pop-Up) bei der Generierung des Formulars erreicht wird.

Wie debuggen Sie Ihre Formulare?

Wie gehen Sie beim Debuggen eines Adobe Forms vor? Haben Sie bereits Best Practices gesammelt, die Ihnen den Alltag als Formularberater und -entwickler erleichtern? Bei Fragen und Anregungen helfe ich Ihnen gerne. Hinterlassen Sie diese doch in einem Kommentar unter diesem Beitrag.

Phuc Le

Mein Name ist Phuc Le und ich bin begeisterter IT Consultant bei mindsquare. Mein Schwerpunkt im SAP-Umfeld liegt in den Formulartechnologien SAPscript, Smartforms und Adobe Forms. Weiterhin bin ich auch als Salesforce Consultant tätig.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support