Jeremia Girke
 - 4. März 2015

SAP und Adobe beenden ihre Partnerschaft!

„Die SAP und Adobe beenden ihre gemeinsame Zusammenarbeit im Bereich der SAP Adobe Forms“. Dieses Gerücht befindet sich seit einiger Zeit im Umlauf und hält sich vehement am Markt.Ein Blick hinter die Kulissen zeigt jedoch schnell, dass es sich hierbei eben nur um eines handelt: ein Gerücht! Es gibt klare Aussagen für eine weitere Zusammenarbeit der beiden Unternehmen.

Auf dem letzten DSAG-Anwendertreffen im Herbst 2014 mit dem Leitthema SAP Interactive Forms by Adobe hat die SAP den Fahrplan für die nächsten Jahre publiziert, der eine Konzentration auf diese Technologie beinhaltet. Woher kommt also dieses Gerücht, dass SAP und Adobe nicht weiter zusammenarbeiten werden, wo doch beide Parteien (SAP und Adobe) ihre weitere Zusammenarbeit beteuern?

Projektleitung, Projektbegleitung oder einfach nur Unterstützung in der Entwicklung. Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrungen in der SAP Formulargestaltung und Sie können von unserem gesamten Knowhow profitieren.

Kontaktieren Sie mich: Telefon 0211 946 285 72-35  oder per E-Mail info@mindforms.de
In einem unverbindlichen Gespräch kann ich mit Ihnen über Ihre Ausgangslage sprechen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen. Selbstverständlich können wir danach auch ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

Neben den beiden Hauptakteuren kommt letztendlich nur noch eine Partei in Frage, die in der Lage ist, solche Gerüchte aktiv zu streuen und für eine derartige Verbreitung zu sorgen:
Beratungshäuser und Dienstleister.

Aber Warum?

Die Antwort auf diese Frage ist leicht gefunden, es fehlt an qualifizierten Experten in dieser noch vergleichsweise neuen Technologie. Häufig sind die bestehenden Mitarbeiter hochqualifiziert im Bereich SAPscript und SmartForms, während Wissen über SAP Adobe Forms schlicht fehlt. Daher wird an vielen Stellen falsch beraten, um das eigene Fortbestehen zu sichern. Die Kunden setzen weiter auf alte Technologien und machen sich abhängig von ihren bisherigen Dienstleistern, die neben dem fachlichen Wissen vor allem Verständnis für die unübersichtlichen und schwer zu pflegenden SAPscript und Smartforms Formulare mitbringen.

Fatal für Sie als Kunden:

Die Beratung die viele Kunden an dieser Stelle erhalten nützt in erster Linie nur einem: dem Dienstleister, der seine SAPscript und SmartForms Experten weiter verkaufen kann.

Im Laufe der Jahrzehnte, welche SAPscript und SmartForms nun als Technologien schon auf dem Markt sind hat sich jedoch vieles verändert und auch Ihre Kunden und dessen Ansprüche haben sich geändert.

Nichtsdestotrotz wird noch heute Kunden empfohlen, neue Formulare in SmartForms oder SAPscript umzusetzen, obwohl diese Technologien stark veraltet sind.

Informationen der SAP

Der Maintenance-Support für SAPscript und SmartForms wurde durch die SAP für 2020 offiziell abgekündigt. (Informationen aus dem DSAG-Anwendertreffen im Herbst 2014)
Von dort an, werden diese beiden Technologien offiziell nicht mehr durch die SAP betreut. Formulare die auf diesen basieren, haben also ein Ablaufdatum. Ein Grund mehr, bei neuen Entwicklungen nicht mehr auf diese Pferde zu setzen – denn so hart das auch klingen mag: ihre Tage sind gezählt.

Die Weiterentwicklung der Formulartechnologie durch die SAP findet ausschließlich für Adobe Forms statt. Das bedeutet auch, dass sämtliche neuen Formulare, die durch die SAP entwickelt und im Standard ausgeliefert werden, ausschließlich in dieser Technologie zur Verfügung stehen werden.

E-Book: SAP Adobe Forms

SAP Adobe Forms ist der zukünftige Standard für Druckformulare, denn es ermöglicht effizientes und gewinnbringendes Arbeiten.

Unser E-Book zu SAP_Adobe_Forms

Wahrnehmung Ihrer Kunden

Doch neben Aspekten wie der zeit- und kostenintensiven Anpassung und der begrenzten restlichen „Lebenszeit“ von SAPscript und SmartForms ist für Sie als Unternehmen vor allem eins interessant: welche Außenwirkung erzielen meine Formulare? Im Jahre 2015 noch auf eine Technologie aus dem letzten Jahrhundert zu setzen (obwohl eine adäquate moderne Alternative verfügbar ist), stellt Ihr Unternehmen in ein denkbar ungünstiges Licht. Und ganz ehrlich: bei einer Renovierung Ihrer Büroräume setzen Sie doch auch nicht mehr auf Blümchentapete aus den 80ern, oder?

Schon der Versuch auf der Rechnung für ihren Kunden eine Tabellen dynamisch dazustellen, lässt SAPscript als Technologie an seine Grenzen stoßen.

sap und adobe

Fangen wir an von druckerunabhängigen Ausgaben trotz Barcodes, asiatischen Schriftarten, Webservices, 2-D Barcodes, interaktiven Formulare, Benutzerführung und einem ansprechenden Design zu sprechen, sind sowohl SmartForms als auch SAPscript längst aus dem Rennen.

Die Lösung

Wer weiterhin bei Neuentwicklungen auf Technologien setzt, deren „Mindesthaltbarkeitsdatum“ kurz davor steht überschritten zu werden, manövriert sich und sein Unternehmen selbst in eine Sackgasse. Und je tiefer Sie in diese Sackgasse hineinlaufen, desto aufwändiger wird es wieder hinauszukommen, wenn Sie erst einmal am Ende der Straße angekommen sind (in diesem Fall, im Jahr 2020).

Eine modulare Architektur im Formularumfeld spart nicht nur Zeit und Geld, sondern rüstet Sie auch für künftige Anforderungen.

Dank unseres breitgefächerten Know-Hows in allen Formulartechnologien, ist es uns möglich Sie technologieunabhängig und unvoreingenommen zu beraten.

Unser Ziel: eine langfristige Strategie im Bereich Formularentwicklung für Ihr Unternehmen.

Die Formularexperten von mindforms beraten Sie dazu gerne.

Jeremia Girke

Jeremia Girke

Seit 10 Jahren berate ich Unternehmen im Bereich Formulare und Outputmanagement im SAP und NON-SAP Umfeld. Profitieren Sie von meiner Erfahrung in Ihren Projekten.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Im folgenden Beitrag erklären wir Ihnen die Unterschiede zwischen SAPscript, SAP Smart Forms und SIFbA.

weiterlesen

SAP Interactive Forms by Adobe (IFbA) ist die technologische Weiterentwicklung der Formulartechnologien SmartForms und SAPscript. Da das Konzept der Formulartechnologien SAPscript und SmartForms nicht zukunftssicher war, hat die SAP eine Partnerschaft mit Adobe geschlossen. Die Gestaltung der Formulare wird mit […]

weiterlesen

In meinem Blogbeitrag möchte ich der Frage auf den Grund gehen, was eigentlich alles hinter der Architektur von SIFbA (SAP Interactive Forms by Adobe) steht und möchte einen ersten Überblick der Architektur geben.

weiterlesen

5 Kommentare zu "SAP und Adobe beenden ihre Partnerschaft!"

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support