Alexander Schwemmer
 - 21. April 2021

Die 3 häufigsten Fragen zur Zukunft von Adobe Forms

Die SAP-Formularwelt befindet sich in Aufruhr. Neben der Umstellung auf S/4HANA kündigt Adobe zusätzlich noch den Support für den Adobe LiveCycle Designer. Wie geht es jetzt weiter? Können Adobe Forms noch in SAP entwickelt werden? Müssen Sie wieder auf SAPscript oder Smart Forms umstellen? Kann das unter S/4HANA überhaupt funktionieren? Im folgenden Blogbeitrag werde ich in Kürze auf die häufigsten Fragen und Gerüchte zu diesem Thema eingehen und Ihnen diese beantworten.

Wie geht es mit dem Adobe LiveCycle Designer in SAP weiter?

Die Hiobsbotschaft für jeden Adobe-Forms-Entwickler im SAP-Umfeld: Adobe kündigt den Support für den LiveCycle Designer. An dessen Stelle tritt der Adobe Experience Manager. Doch wie geht es jetzt in SAP weiter?

Die gute Nachricht für alle Formularentwickler in SAP: Die Umstellung auf den Adobe Experience Manager gilt nicht für SAP. Der Support für den LiveCycle Designer läuft noch bis zum 31.12.2025.

Abbildung 1: Karikatur SAP Formularentwicklung

Abbildung 1: Karikatur SAP Formularentwicklung

In unserem Blogbeitrag SAP Adobe Forms nach dem Ende des LiveCycle Designers haben wir das Thema noch etwas tiefergehend betrachtet.

Unser E-Book zu SAP_Adobe_Forms

E-Book: SAP Adobe Forms

SAP Adobe Forms ist der zukünftige Standard für Druckformulare, denn es ermöglicht effizientes und gewinnbringendes Arbeiten.

Werden SAPscript und Smart Forms unter S/4HANA unterstützt?

SAPscript und Smart Forms, die guten, alten Formulartechnologien. Schon lange totgesagt hält sich SAPscript wacker. Doch auch hier gab es Gerüchte, dass es unter S/4HANA nicht mehr nutzbar sein sollte. Um es einmal deutlich festzuhalten: Sowohl SAPscript als auch Smart Forms werden weiter unterstützt. Laut einer Aussage eines SAP-Mitarbeiters kann es aber sein, dass es erst explizit aktiviert werden muss: “When enabled, S/4HANA output management supports SAPscript by default for all applications which previously used the NAST output control. Others, like correspondence, would need to explicitly enable this support.” (Deutsche Übersetzung: “Wenn es aktiviert wurde, unterstützt das S/4HANA Outputmanagement standardmäßig SAPscript für alle Anwendungen, die zuvor die NAST-Ausgabesteuerung verwendet haben. Andere, wie die Korrespondenz, müssten diese Unterstützung explizit aktivieren.”)

Aber auch bei Adobe Forms bewegt es sich weiter: Unter S/4HANA werden Master Forms eingeführt. Hier handelt sich um Formularvorlagen, die in mehrere Formulare eingebunden werden können. Daraus ergibt sich zum Beispiel die Möglichkeit, einmal eine Vorlage mit Logo, Fußzeile und anderen Informationen zu entwerfen und diese über mehrere Formulare hinweg zu nutzen.

Zur Zukunft von Adobe Forms möchte ich auch auf unseren Blogbeitrag: Zukunft von Adobe Forms verweisen.

Adobe Forms Einführungsworkshop

Adobe Forms Einführungsworkshop

Warum ergibt es Sinn, sich mit dem Thema Adobe Forms auseinanderzusetzen? Die Strategie der SAP ist sehr deutlich: Sie werden auch künftig Adobe Forms als Standardtechnologie weiterentwickeln und supporten. In 10 Jahren Adobe Forms hat sich viel getan. SAP HANA bzw. genauer S/4HANA setzt komplet ...

Kann die Ausgabesteuerung über NAST unter S/4HANA weiterverwendet werden?

Mit S/4HANA wird auch auf eine neue Ausgabesteuerung gesetzt. Die bisher bekannte NACE wird durch die Transaktion OPD ersetzt, was auf dem Business Rule Framework + (kurz: BRF+) basiert. Für mehr Informationen zum Thema BRF+ empfehle ich Ihnen unser Knowhow: BRF+.

Nach jahrelanger Nutzung der NACE befinden sich verschiedene Nachrichtenarten mit komplexen Konditionen im Einsatz. Ein plötzlicher Umstieg auf ein anderes Framework macht zurecht Angst. Doch auch hier kann ich Sie beruhigen. In einer SAP Note dazu wird festgehalten, wie die bisherige Ausgabesteuerung über die NAST auch unter S/4HANA weiter verwendet werden kann. Somit kann die bisherige Ausgabesteuerung weiter genutzt werden und eine schrittweise Umstellung auf die Neue kann in Ruhe angegangen werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesem Beitrag einige FAQs zu diesem Thema beantworten. Haben Sie noch weitere Fragen, die Sie sich zu diesem Thema stellen? Dann lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.



Das könnte Sie auch interessieren

In diesem How-To erfahren Sie, in einem Formular einen Web Service einbinden und diesen dort abrufen können. Diese Funktion bringt den großen Vorteil mit sich, dass die Funktionalitäten eines (RFC-) Funktionsbausteins in einem interaktiven Formular konsumiert werden können.

weiterlesen

Wenige Applikationen wie bspw. der PDF Expert 5 beherrschen den Umgang mit interaktiven Formularen, kosten aber im Schnitt 10€ pro Lizenz - ein Preis, den die wenigsten Unternehmen bezahlen wollen, wenn es z. B. nur um die Darstellung von Hyperlinks […]

weiterlesen

In diesem Blogbeitrag möchte ich auf ein besonderes Problem mit dem Emailversand von Adobe Forms eingehen, das mir zuletzt in einem Kundenprojekt begegnet ist. Der Kunde klagte über sporadisch auftretende, korrupte PDF Dateien, welche aus dem SAP verschickt werden. Die […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support