Philipp Wüstling
 - 3. Januar 2019

Howto: Customizing in SAP PP

Dieses Mal erklär ich Ihnen das Customizing in SAP PP. Nachdem es in meinem letzten Beitrag um einen Einstieg in das Customizing von FI Formularen ging, wenden wir uns heute einem weiteren Bereich zu, der Produktionsplanung.

Customizing in SAP PP

Zentrale Transaktion zum Customizing von PP Formularen ist die Transaktion OPK8. Für Freunde der SPRO ist der entsprechende Pfad im Bild unten dargestellt.

Customizing in SAP PP

Drucksteuerung PP; Pfad in der SPRO

In der gestarteten Transaktion können alle notwendigen Einstellungen vorgenommen werden.

Customizing in SAP PP

Übersicht OPK8

In der ersten Übersicht können die verschiedenen Arten von Listen gepflegt werden, zum Beispiel Objektlisten, Lohnscheine und viele andere.

Pflege der Druckparamter

Im zweiten Abschnitt „Spoolparameter für Benutzer“ werden die Druckparameter für die verschiedenen Listen gepflegt.

Customizing in SAP PP

Spoolparameter für Benutzer

Dort kann für jede Liste einzeln angegeben werden, ob es sich um eine Liste für den Druck handelt und auf welchem Drucker die Liste gedruckt werden soll. Zusätzlich kann auch angegeben werden, ob die Liste nach dem Druck noch in der Spoolliste verbleiben soll und wie viele Tage (Verweildauer). Der letzte Paramteter gibt an, ob der Druck sofort ausgelöst werden soll.

Im obigen Beispiel sind diese Parameter für alle Nutzer und Werke gültig. Natürlich können auch neue Einträge angelegt werden, welche auf spezielle Nutzer und Werke eingeschränkt sind.

Pflege der Formulare

In „Referenzauftragsarten“ und den darunter liegenden Abschnitten werden die Formulare und Druckprogramme für verschiedene Auftragsarten gepflegt.

Im Abschnitt „Formulare“ wird das jeweilige Formular pro Liste angegeben.

Customizing in SAP PP

Formulare pflegen

Nebden den Formularparametern können noch weitere Kennzeichen gepflegt werden. Diese geben an, ob zum Beispiel ein Barcode mit auf der Liste ausgedruckt werden soll, ob pro Liste ein neuer Spool erzeugt werden soll oder ob die Liste vor dem Druck auf dem Bildschirm angezeigt werden soll.

In diesem Abschnitt ist vor allem die F1-Hilfe von SAP hervorzuheben. In der Hilfe für die Felder SAPScript-Formular und PDF-Formular sind ie SAP Standardformulare sowie deren Druckprogramme aufgeführt. Das ist vor allem bei der Umstellung vom Standard auf eigene Z-Formulare sehr hilfreich.

Druckprogramme pflegen

Nachdem pro Liste das entsprechende Formular gepflegt wurde, fehlt nur noch das Druckprogramm. Diese werden im Abschnitt „Druckprogramme“ gepflegt. Außer der Angabe der Druckprogramme kann hier auch nichts weiter gepflegt werden.

Customizing in SAP PP

Druckprogramme

Mit diesen einfachen Schritten werden bereits die wichtigsten Einstellungen vorgenommen, um eigene Formulare für die Produktionsplanung zu hinterlegen.

E-Book SAP Druckprogramme

In diesem E-Book erhalten Sie einen leicht verständlichen Einstieg in die Architektur, Funktionen und Wartbarkeit.

Habt ihr noch Ergänzungen zum Customizing in SAP PP? Welches Formularcustomizing soll als nächstes vorgestellt werden? Hinterlasst mir ein Kommentar mit euren Vorschlägen.

Philipp Wüstling

Mein Name ist Philipp Wüstling und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support