Robert Pagels
 - 10. Februar 2021

Der neue Standard für den elektronischen Versand von Bestellungen: Order-X

Der elektronische Versand von Rechnungen ist aktuell in aller Munde und für viele Kunden ein relevantes Thema, auch dank der EU-Richtlinie. Die FeRD-Organisation (Entwickler des ZUGFeRD-Standards für eRechnungen) denkt die digitalen Prozesse daher direkt weiter: Für Bestellungen soll auch eine elektronische Lösung wie bei Rechnungen zur Verfügung stehen, um den elektronischen Versand des Beleges als PDF mit XML-Anhang zu ermöglichen. Der Begriff für diese Lösung: „Order-X“ bildet sich aus der engen Zusammenarbeit und der geplanten Vereinheitlichung mit Frankreich, dort heißt die elektronische Lösung: Facture-X.

Was ist Order-X?

FeRD und FNFE-MPE (Forum National de la Facture Électronique et des Marchés Publics Électroniques) haben sich zusammengeschlossen und möchten einen Standard für den elektronischen Versand von Bestellungen entwickeln. Die Planung und Entwicklung startete bereits Anfang 2020. Die frühzeitige Kommunikation über dieses Projekt mit der Öffentlichkeit erfolgte bewusst, um eine erneute Doppelentwicklung in Deutschland zu vermeiden. Bei dem Thema E-Rechnungen wussten KoSIT (Koordinierungsstelle für IT-Standards) und FeRD lange nicht voneinander, dass der jeweils andere einen Standard für den elektronischen Versand in Deutschland entwickelt. Dies führte zu der heutigen Problematik von ZUGFeRD vs. XRechnungen. Dieses Szenario soll vermieden werden.

Bereits im September 2020 wurde ein Draft für Order-X zur Public Review veröffentlicht, wobei es hier bereits sehr viel Input von internationalen Gesellschaften und Firmen gab.  Auch wir haben bereits in einem Blogbeitrag über die Thematik berichtet.

Unser E-Book zum Thema Zugferd

E-Book: ZUGFeRD

Analoge Rechnungen auszutauschen ist aufwendig und zeitraubend. ZUGFeRD ermöglicht hingegen einen schnellere und komfortablere Lösung!

Erste finale Version für die Öffentlichkeit

Nun gibt es die erste Veröffentlichung einer finalen Version. Dabei wird auf das bewährte Prinzip gesetzt, das schon von ZUGFeRD bekannt ist: Ein hybrider Ansatz mit PDF und angehangener XML-Datei. Auch bei Order-X wird mit Cross-Industry-Order auf den Syntaxstandard der UN/CEFACT (The United Nations Centre for Trade Facilitation and Electronic Business) gesetzt. Dabei wird es hier wie bei ZUGFeRD verschiedene Profile für die Anwender geben: Zunächst BASIC, COMFORT und EXTENDED. Bis zum 15. Februar kann noch Feedback eingereicht werden. Was bereits bei ZUGFeRD in der Entwicklung ist, wird in Order-X bereits von Anfang an mitgeliefert: Antwortmöglichkeiten. So kann ein Lieferant dem Käufer direkt zurückmelden, ob die Bestellung angekommen ist und ob sie eventuell Änderungen benötigt.

E-Rechnung – Digitaler Rechnungsversand

Informieren Sie sich über unsere E-Rechnungslösung für SAP. Hier erhalten Sie alle Benefits, im Umgang mit allen E-Rechnungsformaten!

Wie können Sie sich auf Order-X einstellen?

Aktuell gibt es noch keine verbindliche Richtlinie von der EU oder aus Deutschland, die diesen Prozess wie bei der E-Rechnung vorschreibt. Es obliegt daher den Firmen, diesen Standard zu nutzen und gegebenenfalls Richtlinien einzufordern. Unternehmen, die dieses System interessant finden, sollten die Möglichkeit nutzen und jetzt ihr Feedback zu dem Format abgeben und eventuelle Bedenken an den Informationsinhalten weitergeben. Mindforms wird noch dieses Jahr dafür eine Lösung für Sie anbieten. Falls Sie Fragen zu diesem Thema haben, stellen Sie diese gerne in den Kommentaren.

Robert Pagels

Robert Pagels

Mein Name ist Robert Pagels und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Mein Fokus liegt dabei auf Adobe und HR-Formularen. Gern stehe ich für all Ihre Formularfragen zu Verfügung.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

Ab November 2020 führen öffentliche Auftraggeber E-Rechnungen verpflichtend ein. Zur Umstellung steht meist ausschließlich das SD-Modul, mitsamt der Nachrichtensteuerung, im Fokus. Was aber, wenn Sie branchenspezifische Lösungen im Einsatz haben? Mit der Standardlösung unter ZUGFeRD und XRechnung stehen Sie mit […]

weiterlesen

Die Elektronische Rechnung ist ein Dokument, das digital erstellt und versendet wird und Rechnungen in Papierform ersetzt. Mittels der E-Rechnung sollen Ämter und öffentliche Dienstleister entlastet werden. Dank der E-Rechnung können Unternehmen bis zu 80 Prozent Zeit und somit auch […]

weiterlesen

Trotz anhaltender Corona-Pandemie hält die öffentliche Verwaltung an ihrer Deadline fest: Ab November 2020 müssen Auftragnehmer in der Lage sein, E-Rechnungen auszustellen. Damit bleibt Ihnen zur Umstellung nicht mehr viel Zeit. In einigen Branchen reicht der SAP-Standard über die SD-Faktura […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support