Robert Pagels
 - 14. Februar 2020

SAP verlängert Umstellung auf S/4HANA um 2 Jahre

Umstellung auf S/4HANA

SAP-Kunden können aufatmen – die Frist für die Umstellung auf S/4HANA verlängert das Software-Unternehmen um 2 weitere Jahre. Zunächst lag die Frist des Supports für die SAP Business Suite im Jahresende 2025. Nun erweitert SAP die Umstellung zu S/4HANA auf Anfang 2028. Kunden fühlten sich durch die erste Frist unter Druck gesetzt. Doch dank der Verlängerung können sie die Umstellung in Ruhe planen.

Was passiert nun?

SAP nimmt die Befürchtungen der Kunden ernst und verlängert die Umstellung von der Business Suite auf S/4HANA. Die Mainstream-Wartung stellt Anfang 2028 die Unterstützung des Programmpakets Business Suite 7 ein. Gegen einen Aufpreis können Sie von der Extended Maintenance Gebrauch machen, die einen Wechsel bis 2030 ermöglicht. In dieser Auslaufphase bietet SAP weiterhin dieselben Leistungen an. Auch wenn Sie nun mindestens 2 Jahre mehr Zeit haben, sollten Sie sich jetzt schon Gedanken um die Migration von S/4HANA machen. Der aufwendige Wechsel kann nämlich mehrere Jahre dauern. Daher ist es für Sie sinnvoll, jetzt schon einen Zeitplan zu erstellen, damit Sie später nicht ins Schwitzen kommen.

Umstellung auf S/4HANA

Was heißt das für meine Formularlandschaft?

Der Support für die in die Jahre gekommenen Technologien SAPscript und Smartforms werden unter S/4HANA eingestellt. Die Technologien können zwar noch bedingt verwendet werden, allerdings garantiert die SAP für keine rechtliche oder inhaltliche Richtigkeit der Standardformulare mehr. Unter S/4HANA will die sich voll und ganz auf die Formularerstellung unter Adobe konzentrieren. Dabei haben Sie als Kunde die Möglichkeit, zwischen der bekannten Technologie Adobe Interactive Forms und der verbesserten Version Forms by Adobe zu wählen. In diesem Artikel habe ich bereits die wesentlichen Unterschiede zusammengefasst. Mit der Verlängerung haben Sie nun die Chance, unter R/3 auf Adobe Interactive Forms umzusteigen und sich damit eine große Neuerung unter S/4HANA im aktuellen System zu Nutze zu machen. Hierbei unterstützen wir Ihren Umstieg gern, mit Workshops und Schulungen.

Zeit für Veränderungen

Mit S/4HANA bietet SAP eine Software, die den Weg in ein digitales intelligentes Unternehmen ebnen soll. Der Marketingslogan der Software lautet schließlich „Intelligent Enterprise“. Doch viele Unternehmen zögern noch mit der Umstellung, obwohl S/4HANA mehr bietet als die Business Suite. Das Problem dabei: eine vollständige Migration ist zeit- und kostspielig. Nach dem Wechsel haben Sie aber erstmal Ruhe. Das Softwareunternehmen plant nämlich noch mindestens 20 weitere Jahre Innovationen für S/4HANA bereitzustellen.

Mit S/4HANA die Zukunft gestalten

Bis 2028 haben Sie jetzt zwar noch genug Zeit, zu S/4HANA zu wechseln. Sie sollten sich der digitalen Transformation aber eher heute als morgen stellen, denn von Veränderungen profitieren nur die, die darauf vorbereitet sind.  Die 2 zusätzlichen Jahre sollten Sie nutzen, um Ihr Projekt gründlich zu planen und die Migration durchzuführen, damit auch alles glatt verläuft. Brauchen Sie Unterstützung bei der Umsetzung von S/4HANA? Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrem Weg in die Zukunft. Kontaktieren Sie uns dafür einfach.

Robert Pagels

Robert Pagels

Mein Name ist Robert Pagels und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Mein Fokus liegt dabei auf Adobe und HR-Formularen. Gern stehe ich für all Ihre Formularfragen zu Verfügung.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support