Phuc Le
 - 11. September 2019

Formular-Frameworks für jede Unternehmensgröße

Ein gutes Formular-Framework ist unter anderem abhängig von der Unternehmensgröße. Welches für Sie den größten Mehrwert bietet, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Aber auch von Faktoren, wie

  • Welche Kapazität hat das Unternehmen?
  • Sind Formulare Kerngeschäft?

haben Einfluss auf die Auswahl des Formular-Frameworks.

Dabei gilt es, je nach Unternehmensgröße, unterschiedliche Anforderungen aus IT und Fachbereichssicht zu erfüllen.

Formular-Framework Kundenbeispiele

Im Nachfolgenden finden Sie ein paar Frameworks für Unternehmen mit unterschiedlichen Größen.

Framework

Macht ein Framework für Sie überhaupt Sinn? Wir finden für ihr Unternehmen das passende Framework.

Unternehmen mit ca. 100-700 Mitarbeiter:

  • Viele Customizing-Funktionen
  • Komplexe Formulare
  • Anwenderdokumentation weicht von der Funktion ab
  • Steuertabellen für Logik
  • Herausforderung: Generalisierte Formulare + individuelle Darstellung

Unternehmen mit ca. 700-3.000 Mitarbeiter:

  • Etikettenverwaltungstool
  • Ablage von Texten in formatierter Ausgabeform(Stichwort: xHTML) z.B. Fußtexte
  • Fußtexte mit Zeitscheiben
  • Komplettlösung, die in SAP integriert ist (keine 3t-Party Lösungen)
  • Keine Verwendung von zusätzlichen Servern
  • Modulare Softwarearchitektur für gute Erweiterbarkeit
  • MVC-Prinzip durchgehend eingehalten
  • Softwarearchitekt als Coach für den Kunden

Unternehmen mit ca. 3.000-10.000 Mitarbeiter:

  • Adobe Forms in Kombination mit Generalisierung und Spezialisierung durch ABAP OO-Klassen
  • Sich wiederholende Codebestandteile (Generalisierte Klasse)
  • Formularspezifische Codebestandteile (Spezialisierte Klasse)
  • Ablage von Texten in formatierter Ausgabeform(Stichwort: xHTML) z.B. Fußtexte
  • Entwicklungsrichtlinie für Formulare

Unternehmen mit ca. 10.000-20.000 Mitarbeiter:

  • Adobe Framework
  • Stark generalisierte Formulare
  • Klare Trennung: Datenbeschaffung, Aufbereitung, Anzeige
  • Formulare mit Platzhaltern für Inhalte
  • Ein Formular für Ausprägungen
  • Prinzip: Hohe Generalisierung für wenig Wartungsaufwand
  • Toolunterstützte Formularentwicklung

Unternehmen mit über 20.000 Mitarbeiter:

  • Eigenes, komplett von Formularen losgelöstes Framework
  • Smart Forms
  • Steuertabelle für Inhalte
  • Sämtliche Formulare mit Platzhaltern versehen
  • Strikte Vorgaben, was individuell eingestellt werden kann
SAP Formulare [E-Book]

In diesem E-Book wollen wir darlegen, warum SAP Formulare dringend in die aktuelle IT-Strategie aufgenommen werden sollten.

Fazit

Die Auflistung hier soll einen Erfahrungsschatz darstellen, was wir bei unseren Kunden schon kennen gelernt haben.

Nicht immer ist so ein Formular-Framework sinnvoll. Ein Trend der stärker und stärker wirkt, sind die geringen Kapazitäten für das Thema Formulare.
Natürlich stell ich mir als IT-Leiter die Frage: Welche strategisch wichtigen Projekte müssen mit meiner Mannschaft dieses Jahr gestemmt werden?

Formulare in S/4HANA

Im Rahmen der aktuellen S/4HANA Projekte ist der Umgang mit Dokumenten & Formularen um so wichtiger. Hier kann ein Formular-Framework einiges an Zeit für die Umstellung der Alt-Landschaft aus SAPscript und SmartForms auf Adobe Forms einsparen.

Außerdem kann beispielsweise festgelegt werden, wie die Entwicklung der Formulare und die Datenbeschaffung erfolgen soll. Ein Framework hilft dabei, die selbst entwickelten Formulare eines Unternehmens vom Aufbau zu vereinheitlichen. So gelingt eine Umsetzung des Unternehmens-CI’s.

Mithilfe eines Formularframeworks vereinheitlichen Sie die Rahmenbedingungen der Formularentwicklung. Ganz konkret: Für neue Formulare nutzen Sie Adobe Forms. Textbausteine sind stets mit SO10-Textbausteinen zu nutzen. Übersetzungen an den Textbausteinen statt.

Wie sind Ihre Erfahrungen zu Formular-Frameworks/Baukästen? Nutzen Sie auch so eine Art? Was hat sich bei Ihnen bewährt?

Phuc Le

Mein Name ist Phuc Le und ich bin begeisterter IT Consultant bei mindsquare. Mein Schwerpunkt im SAP-Umfeld liegt in den Formulartechnologien SAPscript, Smartforms und Adobe Forms. Weiterhin bin ich auch als Salesforce Consultant tätig.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support