Patrick Steffens
8. September 2021

Das müssen Sie im September 2021 zu E-Rechnung wissen: Aktuelle News & Infos

ZUGFeRD und XRechnung unter Branchenlösungen

Vergangenen Monat habe ich Ihnen bereits einen ersten Ausblick auf die neue Version von ZUGFeRD gegeben. Daran möchte ich diesen Monat gerne anschließen und mit Ihnen neue Informationen zum Update ZUGFeRD 2.2 teilen. Im zweiten Teil dieses Beitrags thematisiere ich die Archivierung von elektronischen Rechnungen und gebe Ihnen nützliche Tipps an die Hand.

Neues zum Update auf ZUGFeRD 2.2

Es wird fleißig an  ZUGFeRD 2.2 gearbeitet. Die Public Review ist am vergangenen Montag, den 06.09.2021, gestartet. In diesem Zuge wurde der Download der zu prüfenden Datei veröffentlicht, sodass jeder Feedback zum Release geben kann.

Das Ziel dieser Vorgehensweise ist, aus dem gesammelten Feedback eine Version zu erstellen, die die aktuellen Schwächen von ZUGFeRD behebt.

Im Folgenden habe ich Ihnen einige der Anpassungen, die in ZUGFeRD 2.2 umgesetzt werden, aufgeführt:

  • Das EXTENDED-Profil wird um neue Felder erweitert:
    • Referenz auf Überpositionen –> damit werden Unterpositionen in ZUGFeRD ermöglicht
    • Referenz auf Vertragsdokumente auf Positionsebene
    • Summen der Zu- und Abschläge auf Positionsebene
    • Informationen über den Handelsvertreter (“Sales/Buyer Agent”) auf Dokumentebene
    • Informationen über einen etwaigen Steuervertreter von Käufer und Verkäufer
    • Referenz auf ein Angebot auf Dokumentebene
    • Informationen über den “Payer” also den Bezahler der Rechnung (z. B. das Mutterunternehmen)
  • Schematron-Validierungsfehler in Geschäftsregel BR-CO-17
  • Geschäftsregel BR-CO-10 in Schematron-Dateien hinzugefügt
  • Das Attribut schemeID ist nun “required” im Feld SpecifiedLegalOrganisation/ID im EXTENDED-Profil

Sie haben Wünsche bezüglich des ZUGFeRD-Updates? Dann formulieren Sie diese gerne als Kommentar unter diesem Blogbeitrag oder schicken Sie mir diese per Mail an steffens@mind-forms.de.

Unser E-Book zum Thema Zugferd

E-Book: ZUGFeRD

Analoge Rechnungen auszutauschen ist aufwendig und zeitraubend. ZUGFeRD ermöglicht hingegen einen schnellere und komfortablere Lösung!

Archivierung von elektronischen Rechnungen

Oft herrscht Unwissen bei dem Thema Archivierung im Zusammenhang mit E-Rechnung. Viele Unternehmen archivieren noch klassische Papierrechnungen, was allerdings viel Platz in Anspruch nimmt und mit gewissen Gefahren verbunden ist. Ein Wasserschaden, ein Brand oder der Zugriff auf die Rechnungen durch Unbefugte kann Sie wertvolle Daten kosten und hat wohlmöglich rechtliche Konsequenzen für Sie. Dabei können E-Rechnungen, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch smarte Technologien regelmäßig intern archiviert oder in die Cloud übertragen werden, Sie vor derlei Gefahren schützen. Unternehmen sind dazu verpflichtet,

das rechtlich relevante Rechnungsdokument (ZUGFeRD-PDF + XML oder XRechnung-XML) gemäß der Grundlage des GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) für etwaige Prüfungen durch die Behörden für 10 Jahre aufzubewahren.

„Rechnungen müssen in dem Format, in dem sie empfangen wurden, aufbewahrt werden. Die ZUGFeRD-Rechnung erhalten Sie als PDF-Datei mit XML-Anhang und somit als elektronische Rechnung. Daher müssen Sie die ZUGFeRD-Rechnungen künftig, wie alle elektronischen Rechnungen auch, digital – in revisionssicherer Form gemäß den jeweils aktuell geltenden Rechtsvorschriften (u. a. GoBD) – archivieren.“ (Zitat: FeRD)

Was bedeutet das konkret für Sie? Wenn bei Ihnen aktuell noch optisch (papierbasiert) archiviert wird, dann empfehle ich Ihnen jetzt auf E-Rechnungen und eine digitale Archivierung umzustellen. Wenn Sie bisher nur die Rechnungs-PDF digital archivieren, sollten Sie jetzt auch die E-Rechnung archivieren. Falls Sie XRechnungen versenden, sollten Sie die entsprechenden XML-Dateien archivieren. Für den Fall, dass Sie keines Ihrer Dokumente archivieren, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ich berate Sie gerne zu einem schnellen und sicheren Umstieg und stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Falls Sie sich für weitere Informationen zum Thema Archivierung interessieren, lesen Sie gerne unsere Blogbeitragsreihe zu diesem Thema.

Elektronische Rechnung

Ihr Unternehmen möchte auf E-Rechnungen umsteigen? Spätestens Ende 2020 bedeutet die Papierrechnung für Unternehmen mit öffentlichen Auftraggebern ein Auftragsverlust. In diesem kostenlosen Webinar erhalten Sie einen Einblick in 4 Jahre Erfahrung mit elektronischer Rechnungsstellung im SAP unserer Experten – kurz & knackig.

Ich hoffe, diese Zusammenfassung der aktuellen E-Rechnungs-News hat Ihnen weitergeholfen. Ich freue mich auf Ihr Feedback, Ihre Anmerkungen und Ihre Fragen in den Kommentaren.

Patrick Steffens

Patrick Steffens

Mein Name ist Patrick Steffens und ich bin technikbegeisterter SAP-Formularexperte bei der Mindsquare. Ich bin spezialisiert auf Formularthemen wie ZUGFeRD und der Entwicklung in SAPScript, Smartforms und Adobe Forms sowie der Migration alter auf neue Technologien. Durch die ABAP-Zertifizierung TAW12 und der ERP Zertifizierung TERP10 bringe ich darüber hinaus ein breites Wissen über ABAP, ABAP OO und verschiedenen SAP Komponenten wie SD und MM mit, das ich Ihnen gerne zur Verfügung stelle.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!



Das könnte Sie auch interessieren

In Deutschland ersetzt ZUGFeRD als Format für elektronische Rechnungen zukünftig die klassische Papierrechnung. Die Abkürzung steht für „Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland“ und ermöglicht den Datenaustausch zwischen Behörden, Unternehmen und Verbrauchern als Rechnungssteller beziehungsweise Rechnungsempfänger. 

weiterlesen

Diesen Monat erhalten Sie eine Kurzübersicht über das weitverbreitete Netzwerk „Peppol“, das zur Übermittlung von elektronischen Dokumenten wie Rechnungen genutzt wird. Außerdem informiere ich Sie über die wichtigsten Anpassungen der nächsten Version von XRechnung: Die Version 2.0.1, die ab dem […]

weiterlesen

Viele Unternehmen warten derzeit noch mit der Umstellung auf E-Rechnung. Diesen Monat thematisiere ich in meinen E-Rechnungs-News, warum sich eine zeitnahe Umstellung auf E-Rechnung für Sie lohnen kann. Außerdem gebe ich einen kleinen Ausblick auf aktuelle Weiterentwicklungen im Bereich E-Rechnung […]

weiterlesen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Kontaktieren Sie uns!
Julia Buecker
Julia Bücker Kundenservice